Die Notebook-9-Familie von Samsung bekommt Zuwachs: Drei neue Versionen des Geräts sollen es 2018 in ausgewählten Ländern in die Läden schaffen. Zusätzlich ist ein Notebook 9 Pen geplant, das sich mit dem S Pen bedienen lässt. Die Stärke der Notebook-Leichtgewichte: Eine starke Batterie wird für lange Laufzeit sorgen.    

Samsung hat drei neue Versionen des Notebook 9 für 2018 angekündigt. Bereits die Modelle der alten Generation konnten mit wenig Gewicht und vielen Features punkten. Auf den deutschen Markt hat es das Notebook 9 bislang allerdings nicht geschafft. Ob das den drei neuen Geräten gelingt, ist ebenfalls fraglich. Eine genauere Betrachtung ist das Notebook 9 (2018) dennoch wert.

Samsung Notebook 9 (2018): Leichtgewichte mit großem Akku

Das kleinere Modell kommt mit einem 13,3-Zoll-Display daher, die beiden anderen Versionen haben einen 15-Zoll-Bildschirm. Bis zu 16 GB RAM und maximal 1 TB Speicher sind möglich. Ein Intel Core i7 der achten Generation treibt alle Versionen des Notebook 9 (2018) an. Die Batterie bringt es auf eine Leistung von 75 Watt: Der stärkste und größte Akku, der jemals in einem Samsung-Notebook verbaut wurde.

Dennoch hat sich das Gewicht der Geräte mit Aluminium-Legierung kaum verändert. Mit 995 Gramm wiegt das 13,3-Zoll-Modell weiter unter einem Kilo, das Gewicht der 15-Zoll-Versionen schwankt zwischen 1.250 und 1.290 Gramm. Allerdings wird nur die größere Variante mit einem Thunderbolt-Port und zusätzlicher Grafikkarte ausgestattet sein.

Samsung Notebook 9
Drei neue Versionen des Samsung Notebook 9 soll es 2018 geben. (© 2017 Samsung )

Notebook 9 Pen: Mit dem S Pen kompatibel

Schon das Notebook 9 Pro setzte auf diese Eigenschaft, im nächsten Jahr soll es ein zusätzliches Notebook 9 Pen von Samsung geben, das sich mit dem S Pen bedienen lässt. Das 2-in-1-Gerät wird vom selben Prozessor angetrieben wie die neuen Versionen des Notebook 9, bei der Leistung bestehen allerdings Unterschiede:

  • 13-Zoll-FHD-Display
  • bis zu 16 GB RAM
  • bis zu 512 GB interner Speicher
  • Batterie-Leistung von 39 Watt 

In Südkorea sollen alle vier Geräte noch in diesem Monat in den Verkauf gehen, in den USA im ersten Quartal 2018. Ob die Geräte auch in Europa zu erwerben sein werden, hat Samsung in seiner Pressemitteilung nicht bekannt gegeben. Alle Modelle werden bei der CES 2018 in Las Vegas zu begutachten sein.