Wenn in rund drei Monaten das iPhone 8 erscheint, könnte es größer und dicker sein als sein Vorgänger. Ein Leak soll diese These nun bestätigen und die genauen Maße des kommenden Flaggschiffs preisgeben. Diese liegen bei Breite, Höhe und Dicke über denen des iPhone 7.

Laut Gerüchten könnten es in rund drei Monaten so weit sein, dass das iPhone 8 endlich präsentiert wird. Solange bleibt es bei Spekulationen, angeblichen Insider-Informationen und Voraussagen, die das neue High-End-Gerät durchleuchten. Wie auch der Leak, mit dem sich ein aktueller Bericht von iDROPNEWS beschäftigt: Laut einem Eingeweihten stünden nun die Abmessungen des neuen Apple-Flaggschiffs fest. 143.59 x 70.94 x 7.57 mm sollen es sein.

Dimensionen, die den Vorgänger hinter sich lassen würden: Das iPhone 7 bringt es auf 138.3 x 67.1 x 7.1 mm. Grund genug, dass die Seite einen fleißigen Grafiker Hand anlegen lässt. Dessen bildliche Familienzusammenführung von iPhone 7, iPhone 8 und iPhone 7 Plus zeigt: Das kommende Schmuckstück würde sich bei den genannten Maßen zwischen seinen älteren Geschwistern einreihen.

iPhone 8: Handlicher als das Galaxy S8

Auch der grafische Vergleich zwischen iPhone 8 und den Samsung-Modellen Galaxy S8 und S8 + liefert ein klares Ergebnis: Der neue Apple-Bolide brächte es auf eine handlichere Größe als sein Samsung-Pendant und hätte dennoch ein größeres randloses Display zu bieten.

Galaxy S8, iPhone 8 und Galaxy S8 + nebeneinander
Das iPhone 8 könnte laut dem aktuellen Leak handlicher sein als das Galaxy S8 – und dennoch ein größeres Display bieten. Im Bild das Galaxy S8, iPhone 8 und Galaxy S8 + von links nach rechts. (© 2017 iDROPNEWS)

Ob es am Ende tatsächlich so kommt? Wie stets gilt: Bis zur Präsentation kann sich noch einiges tun.

Gleiches gilt für die inneren Werte des neuen Apple-Flaggschiffs, über die bislang spekuliert wird. Darunter befinden sich unter anderem ein A11-Prozessor, eine kabellose Lade-Funktion, ein fast randloses OLED-Display von 5.8” OLED, eine vertikal angeordnete Dual-Kamera sowie eine Front-Kamera mit 3D-Gesichtserkennung. Fakten? Warten wir zunächst mal die Last-Minute-Leaks der kommenden Wochen ab.