Was steckt bei den neuen Xperia-Smartphones unter der Haube? Wie groß sind die Displays, wie hoch die Auflösung? Über alle diese Fragen hüllt sich Sony in Schweigen. Ein Webshop kannte aber zumindest die Preise und Farben – und leakte diese Infos aus Versehen.

Gleich drei neue Smartphones aus der Xperia-Reihe werden auf Sonys Pressekonferenz am Vortag der IFA-Eröffnung in Berlin erwartet. Doch bislang konnte der japanische Tech-Konzern den Deckel draufhalten, was konkrete Informationen betrifft. Nun durchbrach ein polnischer Händler das Schweigen. In seinem Webshop waren für kurze Zeit zwei Sony-Smartphones mit den Gerätenummern G8341 und G8841 gelistet, berichtet phoneArena.com.

Wirft man einen Blick auf die aufgeführten Preise der beiden Modelle, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich hinter der Nummer G8341 das kommende Flaggschiff Sony Xperia XZ1, hinter der Nummer G8841 dagegen die Compact-Version verbirgt. Denn im Webshop sollte das G8341 für 3.206,99 Polnische Zloty zu haben sein, was umgerechnet etwa 755 Euro entspricht. Es wurde in den Farben Schwarz, Moonlite Blue, Venus Pink sowie Warm Silver angeboten.

Die genauen Spezifikationen bleiben Spekulation

Das Gerät mit der Nummer G8841 wiederum war etwas günstiger, weshalb dahinter das kleinere und günstigere XZ1 Compact vermutet wird. Laut Shop kommt es in den Farben Schwarz, Horizon Blue, Snow Silver sowie Twilight Pink und soll 2.749,99 Polnische Zloty kosten, umgerechnet etwa 648 Euro. Kurze Zeit nach der Entdeckung war die entsprechende Seite im Webshop aber nicht mehr aufrufbar.

So bleibt es bei Spekulationen, was die Ausstattung der beiden Geräte angeht. Vermutet werden ein 5,2-Zoll- (Xperia XZ1) und 4,6-Zoll-Display, ein Snapdragon 835 Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und 19-Megapixel-Kamera dazugehören. Das Betriebssystem wird wohl bereits Android O sein. Aber um sich dabei sicher zu sein, muss wohl erst ein zweiter Shop versehentlich vorpreschen.