Wer denkt, bis zur Vorstellung des Sony XZ3 bliebe die Gerüchteküche kalt, der irrt gewaltig. Obwohl in den vergangenen Monaten bereits kräftige Leak-Süppchen gebraut wurden, tauchen immer noch weitere Insider-Information auf der Speisekarte auf. Der heutige Appetizer: ein Datenblatt, das die Specs des XZ3 enthüllen soll.

Bereits Mitte Juli will ein britischer Onlinehändler Sonys neues Smartphone-Flaggschiff gelistet haben. Ob es sich dabei um einen Hoax, einen geschickten Marketing-Schachzug oder ein Versehen handelte, bleibt ungeklärt. Die Spezifikationen, die der Onlineshop für das Smartphone nannte, entsprachen in etwa den Leaks, die Anfang Juni bereits die Runde machten.

Nun soll ein neues Datenblatt bei dem japanischen Infoblog sumahoinfo aufgetaucht sein. Auch das bestätigt im Großen und Ganzen, was die Leaker-Gemeinde bisher vermutet.

Codename "Morgendämmerung"?

Den japanischen Bloggern nach wird das XZ3 im Hause Sony unter dem Decknamen "Akatsuki" entwickelt, was im Deutschen dem Ausdruck für die morgendliche Dämmerung entspricht. Bricht mit dem XZ3 für Sony also ein neuer Tag an? Die Stunde Null könnte auf der IFA 2018 in Berlin beginnen – dann will Sony sein Flaggschiff vermutlich vorstellen und damit ein neues Smartphone-Kapitel aufschlagen.

Bis dahin sprechen Leaks unbeirrt von einem High-End-Gerät, das im Inneren von einem Qualcomm Snapdragon 845 angetrieben wird. Der soll auf 6 GB Arbeitsspeicher und einen 3240 mAh starken Akku zurückgreifen können. Dem Nutzer stünden je nach Ausführung weitere 64 GB oder 128 GB interner Speicherplatz zur Verfügung.

Das Display soll laut Datenblatt, das GizChina vorliegt, 5,7 Zoll Bildschirmdiagonale aufweisen und mit 2.160 x 1.080 Pixel auflösen. Verdächtig informationsarm bleibt das sonst sehr detaillierte Blatt in Sachen Kamera: Ob da eine Dual-Kamera, eine Single-Kamera oder sogar zwei Dual-Kameras kommen?

Android-Pie-Update für Sony-Geräte

Während sich die Gerüchteköche weiterhin auf das Sony XZ3 fixieren, wollen Insider von GIGA erfahren haben, welche Sony-Smartphones sich schon bald auf Android Pie freuen können:

  • Sony XZ2
  • Sony XZ2 Compact
  • Sony XZ2 Premium
  • XZ1
  • XZ1 Compact
  • XZ1 Premium

Das XZ3 wird momenten noch mit Android Oreo ab Werk erwartet. Ob sich hier noch etwas ändert, erfahren wir spätestens im Herbst auf der IFA.