Eine offizielle App des Musikstreaming-Dienstes Spotify für die Apple Watch suchen Träger des Gadgets bislang vergeblich im App Store. Zumindest Besitzer eines Premium-Accounts können aber bald auf die kostenlose Drittanbieter-Anwendung "Spotty" zurückgreifen. Darüber lassen sich gespeicherte Alben und Playlisten mit der Apple Watch synchronisieren und dann ganz ohne iPhone offline abspielen.

Bislang lässt sich mit der Apple Watch lediglich die Wiedergabe über den Streaming-Dienst Spotify am iPhone kontrollieren. Doch selbst Musik über das Programm abspielen kann das Wearable nicht. Denn obwohl die Apple Watch im April schon Zweijähriges feiert, gibt es noch keine eigene Spotify-App für das Gadget.

Diese Marktlücke hat der Student Andrew Chang erkannt und seine Drittanbieter-Anwendung "Spotty" entwickelt, die in den kommenden Tagen im App Store verfügbar sein soll. Das kostenlose Programm ermöglicht es Spotify-Nutzern, ihre Apple Watch mit gespeicherten Alben und Playlisten zu synchronisieren. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Spotify-Premium-Account.

Auch lesenswert
Mit der Spotify-App für iOS und Android haben Sie Zugriff auf Millionen Songs

"Spotty" wird sowohl auf iPhone und Wearable installiert und muss Zugriff auf den Spotify-Account bekommen. So werden alle über den schwedischen Streaming-Dienst gespeicherten Playlisten und Alben auch in "Spotty" angezeigt. Über das iPhone werden die gewünschten Inhalte mit der Apple Watch synchronisiert und aufgespielt. Fertig, nun kann auch die Smartwatch als Jukebox herhalten, was vor allem beim Workout praktisch sein dürfte – denn das iPhone kann so zu Hause bleiben.

Spotty bietet drei Wiedergabe-Modi für die Apple Watch

Die schicke App bietet unter anderem drei Wiedergabe-Modi. Im "Tethered Mode" ist die Apple Watch nur Fernbedienung für die "Spotty" auf dem iPhone, im zweiten Modus kann sie unabhängig vom iPhone Musik abspielen, doch die Bewegungssensoren sind deaktiviert, um Batterie zu sparen. Im "Workout Modus" dagegen sind alle Funktionen des Wearables eingeschaltet. Immerhin hält der Akku der Apple Watch auch hier noch drei Stunden. Die Musik kommt per Bluetooth auf den Kopfhörer.

Weitere Funktionen von "Spotty" zeigt 9to5Mac auf seinem YouTube-Channel: