Super Mario Run ist seit dem 15. Dezember als Smartphone-Spiel für iOS erhältlich. Der flotte Klempner hat einen guten Start hingelegt, die Downloadzahlen sind sensationell: 37 Millionen Mal soll die App in den ersten drei Tagen nach Release schon heruntergeladen worden sein und Nintendo dabei schon einen Umsatz von 14 Millionen US-Dollar eingebracht haben.

Seit knapp einer Woche rennt und hüpft Nintendo-Maskottchen Super Mario über die iPhone- und iPad-Displays dieser Welt. Glaubt man dem Unternehmen App Annie, einer Forschungsgruppe, die die Zahlen von Apps analysiert und den Smart Device-Markt beobachtet, hat das Smartphone-Spiel Super Mario Run einen flotten Start hingelegt. 37 Millionen Downloads soll die App in den ersten drei Tagen nach Release verzeichnet und Nintendo damit schon 14 Millionen US-Dollar Umsatz eingebracht haben.

Dem gegenüber stehen allerdings schlechte Bewertungen von Spielern im App Store für iOS-Geräte, die vor allem den hohen Preis bemängeln: 9,99 Euro müssen die Fans für die Vollversion bezahlen, wenn sie nicht mehr mit der kostenlosen Basisversion Vorlieb nemen wollen, in der bloß die ersten drei Level freigeschaltet sind. Dennoch haben sich – wenn denn die Zahlen von App Annie stimmen – bereits rund 1,4 Millionen Gamer die Vollversion heruntergeladen was etwa 4 Prozent von der Gesamtsumme der Downloads ausmacht.

Wie werden sich die Downloadzahlen von Super Mario Run nach dem ersten Ansturm entwickeln?

Spannend bleibt, wie sich die Downloadzahlen von Super Mario Run in den nächsten Monaten entwickeln werden. Noch sind die Fans im Mario-Fieber, doch wie sieht es aus, wenn der erste Ansturm vorüber ist? Das AR-Game Pokémon GO etwa hat laut Gamerant einen Monat nach dem Release schon 15 Millionen Spieler verloren. Dazu kommt, dass das Jump 'n' Run-Spiel fürs Smartphone in der Vollversion nur 24 Level und zwei Extra-Modi beinhaltet, die von geübten Gamern recht schnell bewältigt sein dürften. Nintendo hat bisher nicht bekanntgegeben, dass eine Fortsetzung oder Erweiterung für Super Mario Run geplant sei.