Lauf, kleiner Klempner, lauf. Die Anfeuerung für die berühmteste aller Nintendo-Figuren kann schon in wenigen Tagen auch von Android-Usern erschallen. Denn ein rundes Vierteljahr nach dem Start von "Super Mario Run" auf iOS kommt das Spiel jetzt auch auf die Android-Smartphones. Wann genau, gab Nintendo jetzt bekannt.

Die Katze aus dem Sack ließ der Twtter-Account von Nintendo of America. Die US-Filiale des japanischen Spielegiganten kündigte in einem Tweet an, die Android-Version von "Super Mario Run" werde ab 23. März verfügbar sein. Nach wie vor können sich Gamer im Google Play Store für das Spiel voranmelden, um eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn es verfügbar ist.

Wie auch schon bei iOS gibt es den Klempner-Lauf kostenlos, allerdings kann man damit nur durch die ersten drei Level flitzen. Für höhere Aufgaben beziehungsweise mehr Level werden dann 9,99 Euro fällig.

Super Mario Run von Beginn an in der Update-Version

Dass sie später als die iOS-Nutzer zum Zuge kommen, sollte die Android-User nicht allzu lange grämen. Denn sie bekommen das Spiel sofort in der aktuellen Version 2.0.0, von den Kinderkrankheiten der Erstversion bleiben sie also verschont. Außerdem sind in dieser Version bereits die neuen Charaktere und die Browser-Prüfungen enthalten. Mit Letzteren können die Spieler das Level 1-4 freispielen, das eigentlich schon zum kostenpflichtigen Paket gehört.

Entwickelt sich "Super Mario Run", neben "Fire Emblem Heroes" das zweite Mobile-Game des Konsolen-Experten Nintendo, auch auf Android zu einem Hit? Auf iOS zumindest hat der kleine Klempner eine beeindruckende Karriere hingelegt: Gleich in den ersten Tagen nach dem Start verzeichnete das Spiel Rekord-Downloadzahlen.