Zieht Google sich die eigene Konkurrenz heran? Mit dem TicHome Mini geht ein portabler Lautsprecher inklusive Google Assistant und damit direkte Konkurrenz für den Google Home Mini in den Vorverkauf.

Schon länger ist klar, dass der Google Assistant unter anderem im TicHome Mini von Mobvoi seinen Dienst tun wird. Nun kommt das Produkt auf den Markt und kann im Online-Shop des chinesischen Herstellers vorbestellt werden. Mobvoi ist bislang eher als Anbieter günstiger Uhren in Erscheinung getreten und bringt mit seinem smarten und portablen Lautsprecher ein Produkt heraus, das in direkte Konkurrenz mit dem jüngsten Google-Ableger Home Mini tritt.

Genau wie dieser hat auch der chinesische Smart-Lautsprecher vier LEDs auf der Oberseite integriert, die anzeigen, wann der Assistent aktiv ist. Die weiteren Werte des neuen Google-Konkurrenten:

  • Durchmesser: 110 mm
  • Höhe: 43 mm
  • Gewicht: 276 g
  • Verfügbare Farben: Schwarz, Weiß, Blaugrün, Pink
  • Buttons: „Action Key“, Mikrofon stummschalten bzw. ein/aus, Lautstärke laut/leise
  • Leistung Lautsprecher: 3 Watt
  • Dual-Mikrofon
  • Unterstützte Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch
  • Akkukapazität: 2.600 mAh
  • Verbindungsoptionen: Wi-Fi, Dualband 2.4 GHz & 5 GHz mit 802.11a/b/g/n, Bluetooth Classic/4.2, NFC

TicHome Mini kann Smart-Home-Komponenten steuern

Über den Google Assistant können analog zum Google Home Smart-Home-Geräte wie Lampen oder Heizkörper gesteuert werden. Auch als Timer, Wecker oder allwissender Gehilfe ist der smarte Speaker aus China zu nutzen. Der Lautsprecher liefert trotz seiner geringen Größe einen lauten, verzerrungsfreien Klang. Die Basswiedergabe dagegen falle eher bescheiden aus, wie Golem berichtet.

Im Vorverkauf kostet der TicHome Mini 81,25 Euro inklusive Versand. Dieser Preis gilt für insgesamt drei Tage. Der Preis soll zu einem späteren Zeitpunkt auf 102 Euro steigen.