Nachdem die Amerikaner schon im Januar das Update erhalten haben, werden nun auch die Europäer mit dem aktuellen Betriebssystem Tizen 4.0 für die Samsung Gear Sport und Gear S3 versorgt. Die neue Version bringt einige Verbesserungen mit – darunter auch eine neue Geste.

Das neue Smartwatch-Betriebssystem Tizen 4.0 wird nun auch in Europa auf Samsungs smarte Zhren Gear Sport und Gear S3 gespielt, berichtet Geeky Gadgets. In anderen Gebieten wie den USA profitieren die User schon länger von den zahlreichen Neuerungen des Updates, das mit 299 MB zu Buche schlägt. Nun wurden und werden noch Großbritannien, Deutschland, die Niederlande, Bulgarien, Italien und Frankreich beliefert, weitere Länder sollen folgen. 

Auf einige neuen Funktionen dürfen die Nutzer gespannt sein: So bekommt die Samsung-Health-App offenbar neue Indoor-Workouts spendiert, und die Uhren können dank Tizen 4.0 nun auch noch besser den Schlaf tracken.

Neue Modi, neue Gesten

Mit dem Theater- und dem "Gute Nacht"-Modus kommen zwei neue Modi hinzu. In diesen werden Benachrichtigungen ausgeschaltet und das Display kann nicht durch Handbewegungen geweckt werden. Im "Gute Nacht"-Modus ist lediglich der Wecker noch aktiv.

Und wer schon immer seine Entwürfe in der Nachrichten-App speichern wollte, wird mit dem neuen Update ebenfalls glücklich werden. Zudem soll das Beantworten von Messages schneller und leichter werden. Nebenbei darf der Nutzer sich über 1.000 unterstützte Emojis freuen. 

Eine neue Geste wurde ebenfalls in Aussicht gestellt: Wer den Powerbutton gedrückt hält und dann von links nach rechts über den Screen wischt, bekommt zumindest auf der Gear S3 einen Screenshot.

Auch die Abhängigkeit vom Smartphone wird reduziert:  Verschiedene Musikquellen können unter Tizen 4.0 jetzt via Smartwatch direkt angewählt werden.

Neue Smartwatch erwartet:  Samsung Galaxy Watch Active

Samsung wird aller Voraussicht nach noch in diesem Monat neue Smartwatches auf den Markt bringen, zusammen mit dem Launch der Galaxy-S10-Smartphones. Das Unpacked-Event steigt am 20. Februar. Unter anderem wird der Nachfolger der Samsung Gear Sport erwartet, die Samsung Galaxy Watch Active.