Das letzte große Update für "Super Mario Run" ist schon eine Weile her. Und so bringt Nintendo am 29. September einige Neuerungen in das Jump 'n' Run-Spiel: Ein weiterer Modus, Prinzessin Daisy als Spielfigur und eine neue Welt, durch die sich Nintendo-Maskottchen Super Mario kämpfen muss, erwarten die Gamer am Smartphone. 

Der neue Modus in "Super Mario Run" nennt sich "Remix 10". Zehn kurze Abschnitte aus bereits vorhandenen Levels werden per Zufall ausgewählt und miteinander kombiniert. Der Gamer spielt sie dann hintereinander weg. Als Belohnung locken nicht nur Regenbogen-Medaillen, mit denen neue Items zur Dekoration des Königreichs geholt werden können, sondern auch Prinzessin Daisy. Hat Super Mario die Prinzessin einmal im "Remix-10"-Modus gerettet, ist sie als Spielfigur auch in allen anderen Modi verfügbar.

Außerdem bricht der kleine Ex-Klempner in ein neues Abenteuer auf: Nachdem alle sechs Welten durchgespielt wurden, betritt Super Mario mit "World Star" eine neue Welt mit neun Levels. Eine weitere süße Änderung liegt im Detail: Der Spieler kann nun seine eigene Musik im Hintergrund laufen lassen. Tut er das, tragen Mario und seine Freunde Kopfhörer.

"Super Mario Run" günstiger kaufen

Zu guter Letzt noch eine freudige Nachricht für alle App-Schnäppchenjäger und Neulinge: Im Zeitraum vom 29. September bis zum 12. Oktober kostet "Super Mario Run" nur 5,49 Euro anstatt 10,99 Euro und ist damit 50 Prozent günstiger. Das große Update für das Jump 'n' Run-Abenteuer soll laut WinFuture ab dem 29. September ausgerollt werden. Möglicherweise gibt es für iOS und Android aber unterschiedliche Starttermine.