Kurz vor der offiziellen Präsentation des Vivo APEX (2019) stiehlt der Leaker Ben Geskin dem chinesischen Unternehmen die Show. Er veröffentlicht auf Twitter ein exklusives Foto des "Waterdrop"-Smartphones. Und er sorgt für viele Spekulationen.

Am 24. Januar – also in genau zwei Tagen – stellt Vivo sein "Waterdrop"-Smartphone offiziell vor. Der Hersteller machte mit einigen Teasern bereits von sich und dem neuartigen Gerät reden: Angeblich soll es keine Kanten, Ränder oder Buttons besitzen, eben rund und glatt wie ein Wassertropfen sein.

Die Gerüchte, die Vivo zum größten Teil selbst gestreut hatte, werden nun von einem Renderbild bestätigt. Leak-Veteran Ben Geskin ist für den Upload bei Twitter verantwortlich und als zuverlässige Insider-Quelle bekannt. Gut möglich also, dass er das erste offizielle Foto des Vivo APEX (2019) – wie das "Waterdrop"-Smartphone eigentlich heißt – veröffentlicht hat.

Fullscreen-Display, keine Selfie-Kamera

Und tatsächlich: Das Vivo APEX (2019) glänzt – buchstäblich – mit einem vollkommen runden Design und einem Fullscreen, den die südkoreanische Konkurrenz Samsung als "New Infinity" bezeichnen würde. Auffällig dabei: Von einer Selfie-Kamera ist weit und breit keine Spur.

Hat Vivo die Front-Cam etwa so schlau unter dem Display verbaut, dass sie quasi unsichtbar ist? Oder wurde sie zugunsten des absoluten Fullscreens wegrationalisiert? Die stark glänzende Rückseite des Smartphones, die Ben Geskin in seinem Foto zeigt und die irgendwie an Chrom erinnert, könnte durchaus als Spiegel fungieren – Selbstporträts mit der rückseitigen Dual-Kamera wären damit also problemlos drin.

In-Display-Scanner und Aktivierung beim Anheben?

Ein Fingerabdruck-Scanner ist ebenso nirgends zu erblicken. Die Vermutung liegt nahe, dass Vivo (mal wieder) einen In-Display-Scanner verbaut. Für den chinesischen Underdog gehört die Technik mittlerweile zum Standard-Repertoire seines Flaggschiff-Line-ups.

Weiterhin vergeblich gesucht: ein Button zum An- und Ausschalten. Ob Vivo hier auf eine Art Aktivierung beim Anheben zurückgreift, die Apple seinen iPhones seit iOS 10 bereits spendiert? Übermorgen werden wir mehr erfahren. Dann klärt Vivo hoffentlich auch die eine oder andere Frage, die sich beim Anblick des APEX (2019) im totalen Sleek-Look stellt.