WhatsApp wartet derzeit mit allerlei Überraschungen und neuen Features in seinen Betas auf. In der Testversion 2.17.20 für iOS ist nun eine weitere interessante Funktion entdeckt worden: die Möglichkeit, mehrere Bilder in einer Art Fotoalbum zu verschicken. Bislang konnten Dateien nur einzeln in Chats hochgeladen werden und sorgen vor allem in Gruppenunterhaltungen mitunter für ein unübersichtliches Bilderchaos.

An sich ist WhatsApp ein praktischer Kanal, um die Fotos aus dem gemeinsamen Urlaub mit Freunden oder von der letzten Party auszutauchen. Dafür können bisher zwar bis zu 30 Bilder auf einmal ausgewählt werden, doch wird jede Datei einzeln in den Chat hochgeladen. Vor allem in WhatsApp-Gruppen geht es im Nachrichtenverlauf deshalb manchmal ziemlich turbulent zu.

In der iOS-Beta Fotos gebündelt via WhatsApp verschicken

Der meist gut informierte Twitter-Account WABetaInfo hat in den letzten Tagen schon so manche Überraschung ausgeplaudert, die in diversen WhatsApp-Testversionen entdeckt wurde. So zeigten etwa die Betreiber in einem Video, wie das vermutlich bald verfügbare Echtzeit-Tracking aussehen wird. Nun hat WABetaInfo in einem Tweet ein weiteres Geheimnis verraten: In der WhatsApp-Version 2.17.20 für iOS wurde ein Fotoalbum-Feature entdeckt.

Das bedeutet: Der Nutzer wählt mehrere Bilder aus und verschickt sie gebündelt. Ein Screenshot aus einem Chat zeigt eine Art Fotosammlung mit vier Vorschaubildern. Rechts unten kündigt eine "+3" weitere Fotos an. Tippen der oder die Chatpartner auf das Fotoalbum, können sie alle Bilder anschauen. Wann das Feature ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt. Doch Ihre Nachrichtenverläufe werden danach vermutlich aufgeräumter als je zuvor aussehen.