Ein Großteil der Android-Nutzer wartet noch auf das begehrte Nougat-Update. Sie dürften es besonders begrüßen, dass die neue WhatsApp-Version eine Menge frischer Emojis bringt – und zwar sowohl für Android Nougat als auch ältere Versionen des Betriebssystems. 72 neue Symbole aus Unicode 9.0 sind es an der Zahl, darunter ein Emoji für Bacon, ein Fuchs oder ein Smiley mit Schnupfnase.

iPhone-Besitzer konnten sich schon mit dem Rollout von iOS 10.2 im letzten Jahr über die 72 neuen Emojis freuen. Doch wenn sie ihrem Android-Chatpartner eines der Symbole über den Messenger WhatsApp sendeten, wurde den meisten Empfängern nur ein großes Fragezeichen angezeigt. Die Unicode-9.0-Emojis sind zwar Bestandteil von Android 7.1 Nougat, doch das Update haben viele Nutzer des Betriebssystems noch nicht erhalten. Mit der WhatsApp-Betaversion 2.17.43 bekommen jetzt aber alle Android-Smartphones die Symbole und können sie dann zumindest in dem Instant-Messaging-Dienst verwenden.

Facepalm-Emoji jetzt auch in der WhatsApp-Version für Android

Unter anderem ein Zeichen für Bacon, eine Avocado, ein Clown, ein Fuchs und eine Ente befinden sich unter den neuen Emojis. Dazu kommen einige Symbole für Sportarten und Berufe. Von Android-Nutzern besonders vermisst wurde bislang aber das Facepalm-Emoji. Endlich können auch sie sich digital an den Kopf fassen, um ihrer Reaktion bei Dummheiten und besonders peinlichen oder blöden Aktionen Ausdruck zu verleihen.

Eine weitere Neuerung in der WhatsApp-Beta beinhaltet ein Symbol für Video-Calls, das sich oben in der Leiste links vom Telefonhörer für normale WhatsApp-Anrufe befinden soll. Allerdings ist dieser Button offenbar noch nicht bei allen Nutzern sichtbar.