Besitzer einer Xbox One bekommen ab Frühjahr die Möglichkeit, eine Art Netflix für Spiele zu abonnieren. Der Xbox Game Pass ermöglicht Zugriff auf mehr als 100 Xbox One- und abwärtskompatible Xbox 360-Titel unterschiedlicher Genres. Für rund 10 Euro im Monat können die Vollversionen der Spiele heruntergeladen und 30 Tage lang offline gespielt werden.

Die Xbox One bekommt eine Gaming-Flatrate: Über einen Abo-Dienst sollen schon ab dem Frühjahr mehr als 100 Spiele in der Vollversion zum Download zur Verfügung stehen, ist auf der Homepage zu lesen. Darunter finden sich viele aktuelle Games für die Xbox One aber auch abwärtskompatible Xbox 360-Titel.

Und so funktioniert der neue Xbox Game Pass: Für etwa 10 Euro im Monat können Xbox One-Besitzer die Mitgliedschaft erwerben und auf das umfangreiche Spieleangebot zugreifen. Sie laden die Games ihrer Wahl – hier gibt es keine Beschränkung auf eine bestimmte Anzahl – herunter und haben dann die Möglichkeit, diese 30 Tage lang ohne Einschränkung offline zu spielen.

Und hier liegt der große Vorteil zum Abo-Service der Konkurrenz: Weil die Spiele nicht gestreamt werden, ist ihre Nutzung und Qualität nicht von der Internetverbindung abhängig. Wie bei Streaming-Angeboten gilt hier allerdings die Regel: Die Games gehören die Nutzern nach dem Download nicht. Um sie zu spielen, ist ein gültiges Abonnement für den Xbox Game Pass erforderlich. Wird die Mitgliedschaft gekündigt, ist der Zugriff nicht mehr möglich. Allerdings bleiben Fortschritte und Erfolge mit dem Konto verknüpft und können bei Abschluss eines neuen Abos fortgesetzt werden.

Hochkarätige Spiele und Rabatte mit dem Xbox Game Pass

Zum Start sollen laut Xbox hochkarätige Titel wie „Halo 5: Guardians“, „Payday 2“, „NBA 2K16“, „LEGO: Batman“ oder „SoulCalibur II“ über den Xbox Game Pass zur Verfügung stehen. Monatlich kommen dann neue Spiele dazu, andere verschwinden jedoch auch wieder, was an den Vereinbarungen mit Third-Party Spieleentwicklern wie 2K, Deep Silver oder Warner Bros. Interactive Entertainment liegt.

Abonnenten des Xbox Game Pass werden außerdem mit Rabatten belohnt: Hat ihnen ein Spiel so gut gefallen, dass sie es kaufen wollen, bekommen sie 20 Prozent Rabatt auf den Titel. 10 Prozent Ermäßigung gibt es außerdem auf Spiele-Erweiterungen.