Das bislang unangekündigte Sony Xperia XZ2 Pro ist offenbar in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Der Eintrag liefert erste Hinweise auf das Betriebssystem und die Ausstattung – etwa einen 18:9-Bildschirm.

Das geht zumindest aus einem Screenshot hervor, den GizmoChina angefertigt hat. Es handele sich um einen HTML-Benchmark, der die Geschwindigkeit beim Browsen angibt. Demnach erreicht das Smartphone einen Wert von 517 von 555 Punkten – was nach einem guten Ergebnis klingt. "This score was recorded using Chrome Dev 64.0.3282.137 on a Sony Xperia XZ2 Pro running Android 8.1.0", ist unter dem Resutlat auf dem Screenshot zu lesen.

XZ Pro oder XZ2 Pro?

Demnach ist es wahrscheinlich, dass das Gerät mit der jüngsten Fassung von Android Oreo ausgestattet sein wird. Über die interne Bezeichnung liefert der Screenshot ebenfalls Aufschluss und erwähnt den Codenamen "H8116". Hardware-Spezifikationen gibt der Benchmark nur indirekt an: So betrage die Auflösung des getesteten Modells "424 x 848 px" – was einem 2:1 Format entspricht, also 18:9.

Die Bezeichnung "Xperia XZ2 Pro" ist dabei unerwartet. Bislang ging man davon aus, dass Sony auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona das "Xperia XZ Pro" enthüllt. Womöglich verpasst das Unternehmen dem Namen aber gleich eine "2", um herauszustellen, dass es sich um einen Nachfolger des XZ Premium handelt.

Randloser 4K-OLED-Bildschirm im 18:9-Format?

Es wird erwartet, dass ein Snapdragon 845 als Herzstück zum Einsatz kommt, der zusammen mit 6 GB Arbeitsspeicher genug Rechenpower bereitstellt, um einen 4K-Screen zu befeuern. Gerüchten zufolge werde das Xperia XZ(2) Pro das erste Smartphone mit einem 4K-OLED-Display. Womöglich ist das Bild also nicht nur gestochen scharf, sondern wartet auch noch mit exzellenten Schwarzwerten auf.

Des Weiteren soll das Xperia XZ(2) Pro mit einem randlosen Bildschirm ausgestattet sein. Sollte das stimmen, dann wäre es das erste Smartphone von Sony mit dieser Eigenschaft. Was dran ist an den Gerüchten, zeigt sich Ende dieses Monats: Der MWC beginnt am 26. Februar.