Die Testphase ist vorüber, jetzt bringt YouTube die langerwartete Option zum schnellen Springen durch Videoclips auf die App. Per Doppeltipp "spult" der User den Clip je zehn Sekunden vor oder zurück.

Im Dezember startete YouTube mit der neuen Funktion zunächst in eine Testphase, jetzt hält sie offiziell Einzug in die App, hat Androidpolice entdeckt: Die Suche per Doppeltipp ist da! Damit steht Usern, die zum Beispiel durch das Genuschel eines Schauspielers den Namen des Mörders verpasst haben, nun eine bequeme Möglichkeit zum Vor- und Zurückspringen zur Verfügung.

Bislang musste der Filmfan in einem solchen Fall entweder die doppelten Pfeile links und rechts auf der Funktionsleiste gedrückt halten und hoffen, dass die Online-Verbindung das nötige Tempo liefert. Oder aber er versuchte, mit den Fingern die richtige Stelle auf der Zeitleiste anzutippen, was zumindest bei längeren Clips ein aussichtsloses Unterfangen war. Jetzt aber genügt ein doppeltes Tippen links oder rechts neben dem Videoplayer, schon springt der Clip zehn Sekunden nach hinten beziehungsweise nach vorn.

Kommt die Doppeltipp-Funktion auf YouTube automatisch?

Da viele User das neue Feature plötzlich in ihren älteren YouTube-Versionen anwenden konnten, ist es nicht ganz klar, ob die Suchfunktion jetzt automatisch auf allen Versionen Einzug hält, die sie unterstützen. Das dürfte ab Version v11.47 der Fall sein. Die andere Möglichkeit wäre, dass die Implementierung nur der Testphase geschuldet war und man jetzt erst die neueste Version v12.04 installieren muss. Wer also noch nicht per Doppeltipp durch seine Lieblingsclips springen kann, sollte also ein paar Tage warten oder die App im Play Store beziehungsweise bei iTunes updaten.