Bereits vor Weihnachten kommt ZTE mit Geschenken um die Ecke – zumindest ist Form von guten Nachrichten für Nutzer des ZTE Axon 7. Die sollen schon bald in den Genuss von Android 8 kommen. Die Aktualisierung des Betriebssystems dürfte aber nicht die einzige Umstellung werden.

Es scheint fast so, als hätte es ZTE das anstehende Weihnachtsfest zum Anlass genommen, seinen Kunden ein verfrühtes Geschenk zu machen – einer bestimmten Gruppe zumindest. Zwar gibt es nichts, was sich tatsächlich unter den Baum legen ließe, doch haben Besitzer eines ZTE Axon 7 offenbar gleich in mehrfacher Hinsicht Grund zur Freude – wenn auch zunächst nur in Form von Vorfreude, um genau zu sein.

Im Mittelpunkt der jüngst von ZTE via Facebook geteilten Neuigkeiten steht die Ankündigung des Axon-7-Updates auf Android Oreo, samt Zeitplan wohlgemerkt: Im April 2018 soll die Aktualisierung flächendeckend ausgerollt werden. Doch damit nicht genug. ZTE gewährt auch gleich noch weitere interessante Einblicke.

ZTE setzt in Zukunft auf Stock+ UI

Neben der Ankündigung des Updates selbst weckt vor allem ein Nachsatz Interesse: Demnach will ZTE künftig auf ein scheinbar pures Android ohne umfangreiche Anpassungen der Benutzeroberfläche umsatteln. Das sogenannte „Stock+ UI“ soll im Rahmen des Oreo-Updates für das Axon 7 Premiere feiern und erstmals in einem Gerät Einzug halten.

Weiterer Custom-ROM-Support bahnt sich an

Darüber hinaus soll ZTE planen, Besitzern seines Axon 7 die Nutzung eines aktuellen Custom-ROMs zu ermöglichen, also einer speziellen Abwandlung des unverfälschten Android-Betriebssystems. Dazu habe das chinesische Unternehmen dem Entwickler von Lineage OS schon jetzt den zugrunde liegenden Code des anstehenden Updates zukommen lassen, wie AreaMobile erfahren haben will.

Stand heute, ist das zwar alles noch Zukunftsmusik und lediglich Anlass zur Vorfreude, aber genau die soll bekanntlich ja die schönste Freude sein. Außerdem unterstreicht ZTE wie schon zuletzt mit dem ersten faltbaren Smartphone seine Offenheit gegenüber frischen Ideen und alternativen Ansätzen.