Ein Fingertipp genügt und schon kannst du aktuelle Filme und spannende Serien genießen – und das überall. Als Apple-Jünger geht das ganz bequem mit einer einzigen Anwendung: der Apple-TV-App. Sie ermöglicht Zugriff auf zahlreiche Videodienste und funktioniert nahtlos auf iPhone, iPad und Apple TV. Aber was ist die Apple-TV-App genau? Und wie wird sie installiert und verwendet? UPDATED erklärt dir die wichtigsten Funktionen rund um die Anwendung.

So installierst du die Apple-TV-App

Auf iPhones, iPads und dem iPod touch mit aktuellem iOS-Betriebssystem (iOS 10.2 oder höher) ist die Apple-TV-App bereits vorinstalliert. Du erkennst sie an dem blaugrünen Bildschirm-Symbol. Du kannst sie aber auch auf einem Apple TV mit der neuesten tvOS-Version nutzen.

Solltest du auf deinem Gerät keine Apple-TV-App finden, installierst du sie auf folgende Weise:

  1. Öffne den App Store. Diesen erkennst du an einem blau-weißen A-Symbol.
  2. Gehe rechts unten auf das Suchen-Feld und tippe Apple TV ein, um nach der Apple-TV-App zu suchen.
  3. Tippe abschließend auf Installieren und bestätige deinen Installationswunsch per Touch-ID oder mit dem Zahlencode, den du benutzt, um das Smartphone oder iPad zu entsperren.

Ist dein Betriebssystem älter als iOS 10.2, ist vor der App-Installation ein Systemupdate nötig. Stelle dafür zunächst sicher, dass das Gerät geladen und mit dem WLAN verbunden ist. Folge dann diesen Schritten:

  1. Tippe auf Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate.
  2. Gehe weiter auf Laden und installieren > Installieren.
  3. Gib abschließend deinen Code ein oder bestätige per Touch-ID deinen Aktualisierungswunsch.

Nachdem dein iOS-Gerät aktualisiert ist, kannst du die Apple-TV-App wie oben beschrieben über den App Store installieren.

Ab iOS 10.2 ist die Apple-TV-App vorinstalliert und ersetzt die Video-App
Fliegender Wechsel: Mit der Apple-TV-App kannst du Filme und Videos, die du auf dem Smartphone begonnen hast, nahtlos am iPad weiter schauen. (© 2018 PhotoMIX Ltd. / Pexels)

App auf verschiedenen Geräten verwenden

Die Apple-TV-App ist besonders praktisch, wenn du mehrere Apple-Geräte besitzt, auf denen du Filme und Serien schaust: Die Anwendung lässt sich problemlos auf verschiedenen Endgeräten synchronisieren. Wenn du beispielsweise unterwegs einen Film auf dem iPad begonnen hast, kannst du diesen dort, wo du aufgehört hast, zu Hause auf dem Apple TV weiter anschauen.

Fünf Tabs für die Bedienung

Hast du die Apple-TV-App einmal geöffnet, zeigt sie dir mehrere Tabs mit verschiedenen Funktionen.

  • Jetzt ansehen: Hier findest du TV-Sendungen und Filme für die sofortige Wiedergabe. Diese Inhalte sind entweder kostenlos, gehören zu deinen gekauften/geliehenen Filmen oder stammen aus einem deiner abonnierten Kanäle. Angezeigt werden außerdem Empfehlungen zu neuen Inhalten.
  • Sport: In den USA und Kanada lassen sich in dieser Rubrik Sport-Events live verfolgen, in Deutschland wird das Angebot noch aufgebaut.
  • Mediathek: Hier finden sich in TV-Sendungen und Filme alle deine im iTunes-Store gekauften oder geliehenen Produkte. iPads und iPhones zeigen dort zudem die Videodateien an, die du selbst auf dem Gerät gespeichert hast.
  • Store: Die Apple-TV-App bündelt den Zugriff auf verschiedene Medienanbieter (etwa 7TV, Amazon Prime Video, Apple Music und die ZDF Mediathek) unter einem Dach. Das setzt allerdings voraus, dass die entsprechende App des Anbieters ebenfalls auf deinem Gerät installiert ist. Über diesen Tab kannst du diese Apps direkt auswählen und installieren. Er zeigt ebenso neue Kauf- und Leihangebote an.
  • Suchen: Dieser Tab hilft dabei, bestimmte Sendungen oder Filme zu finden. Du kannst dafür den Filmtitel oder den Namen eines bestimmten Schauspielers eingeben. Außerdem zeigt die App aktuelle Angebote und Trends an.

Das sind die Top-Five-Filme auf iTunes

iTunes gibt monatlich bekannt, welche Filme die Benutzer am häufigsten sehen und am besten bewerten. Im September 2018 waren diese Filme in den Top-Fünf:

  1. Death Wish: Bruce Willis übt Selbstjustiz.
  2. Tomb Raider: Alicia Vikander sucht als Lara Croft nach einer mythischen Insel.
  3. Game Night: Komödie um einen Krimi-Spieleabend, der aus dem Ruder läuft.
  4. Geostorm: Ein Wetter-Kontrollprogramm gerät außer Kontrolle und droht, die Welt zu vernichten.
  5. Red Sparrow: Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence spielt eine eiskalte russische Geheimagentin.

Apple-TV-App individuell anpassen: So geht’s

Damit du optimal mit der Apple-TV-App arbeiten kannst, lässt sich ihr Verhalten durch Änderungen an den Voreinstellungen anpassen. Zu den Einstellungen gelangst du so:

  • Apple TV: gehe zu Einstellungen > Apps > TV.
  • iPhone, iPad oder iPod touch: Wähle Einstellungen > TV.

Folgende Einstellungsmöglichkeiten hast du nun:

  • Ein- und Ausschalten von Als Nächstes: Als Nächstes zeigt an, welche Folgen einer Serie du schon gesehen hast und welche danach kommen. Möchtest du nicht, dass die App dich eventuell spoilert, lässt sich die Funktion deaktivieren. Das gilt jeweils nur für das gerade benutzte Gerät, stoppt aber außerdem die Synchronisation der Verlaufsanzeige mit anderen Geräten.
  • Inhalte entfernen: Mit der Apple-TV-App lassen sich Inhalte aus anderen Apps, welche diese App unterstützen, löschen. Wenn du beispielsweise etwas aus der ZDF Mediathek gesehen hast, kannst du es über die Apple-TV-App löschen. Tippe dafür auf Entfernen oder Entfernen und Wiedergabeverlauf löschen.
  • Wiedergabeverlauf löschen: Mit dieser Funktion wird der Anzeigeverlauf aus der App entfernt – also die Liste mit allen Videos, die du bisher angesehen hast.
  • Sportergebnisse ausblenden: Du willst nicht wissen, wie dein Lieblingsverein gespielt hast, weil du später die Aufzeichnung sehen willst? Dann lässt sich mit einem Fingertippen die Anzeige von Sportereignissen auch einfach abschalten (funktioniert laut Apple bisher nur für USA/Kanada).
Eine Frau schaut eine Serie unterwegs.
Unterwegs mit einer Serie beginnen und später zuhause einfach an derselben Stelle mit einem anderen Gerät weiterschauen? Mit der Apple-TV-App kein Problem. (© 2018 Pixabay / Pexels)

Die Apple-TV-App: Schaltzentrale für Filmgenuss

Zentral, geräteübergreifend, simpel: Mit der Apple-TV-App  lässt sich die Nutzung mehrer Filme- und Serienanbieter komfortabel über eine einzige Anwendung steuern. Die übersichtlich aufgebaute App bietet zudem einige Funktionen, um ihre Nutzung besser auf deine Vorlieben abzustimmen. So kannst du Filme und Serien auf all deinen Apple-Geräten problemlos genießen.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.