Du kannst es gar nicht mehr abwarten, bis du endlich deinen Führerschein in den Händen hältst – machst dir aber Sorgen wegen der theoretischen Prüfung? Keine Panik, mit speziellen Fahren lernen-Apps kannst du dich optimal auf die Fragen vorbereiten. UPDATED stellt die einige hilfreiche Anwendungen vor.

App: “Fahren lernen Max”

Die Anwendung “Fahren lernen Max” ist für Android und iOS kostenlos und hat nach eigenen Angaben schon mehr als eine Millionen Fahrschüler auf die Theorieprüfung vorbereitet. Hier erfährst du die wichtigsten Merkmale der Fahren lernen-App:

  • Mit “Fahren lernen Max” kannst du nur für die Prüfung lernen, wenn du dich über deine Fahrschule registrierst. Frag dort am besten direkt zu Beginn des Theorieunterrichts nach einem Zugangscode und melde dich an.
  • Die App ist in drei Bereiche aufgeteilt: Den geführten Lernweg, das Praxistraining und das Zusatztraining.
  • Im geführten Lernweg kannst du alle Fragen aus dem theoretischen Teil der Führerscheinausbildung üben, aufgeteilt in verschiedene Schwierigkeitsstufen.
  • Neben Textfragen und Fragen mit Bildern sind auch Videofragen und Lernvideos enthalten. In der vierten und letzten Stufe kannst du eine Prüfungssimulation absolvieren.
  • Dein Lernerfolg wird dir dabei in der App stets angezeigt – so weißt du jederzeit, wie viel du schon geschafft hast und wie viel Wissen du dir noch bis zum Test aneignen solltest.
  • In einer Lernbox hast du die Möglichkeit, die von dir falsch beantworteten Fragen gezielt zu trainieren, bis du auch diese einwandfrei beherrschst.
  • Wenn du bereit für die Prüfung bist, sagt die App dir Bescheid.

Highlight: Im Praxistraining kannst du mit Suchbildern und Fotos zur Wahrnehmung dein theoretisches Wissen anwenden und dich mit der App auf deinen zukünftigen Alltag als Autofahrer bzw. Autofahrerin vorbereiten. Dabei hast du die Möglichkeit, gezielt Situationen wie das Überholen anderer Fahrzeuge oder Fahrten auf der Autobahn zu trainieren.

  • Der Bereich Zusatztraining bietet dir, wie der Name schon verrät, zusätzliche Übungseinheiten. Je nach Wunsch kannst du hier zum Beispiel dein Wissen aus dem Bereich Verkehrszeichen vertiefen oder Theoriefragen rund um das Thema Zahlen trainieren.
  • “Fahren lernen Max” kannst du auch im Offline-Modus nutzen. Falls du einmal keine Internetverbindung hast, verwende einfach den Offline-Fragenkatalog, um weiter für die theoretische Führerscheinprüfung zu üben. Dadurch bist du flexibel und kannst auch ohne WLAN oder mobile Daten jederzeit lernen.Übrigens: Wenn du die Theorie- und Praxisprüfung bestanden hast und ab sofort mit dem Auto unterwegs bist, warten weitere hilfreiche Anwendungen auf dich. Welche genau, erfährst du im Ratgeber “Parken, Bußgeldrechner und Co.: 5 hilfreiche Apps für Autofahrer”.
Verkehrszeichen mit App lernen
Die Welt der Verkehrszeichen kann Fahranfänger schnell verwirren – mit der App “Fahren lernen Max” kannst du gezielt Fragen aus diesem Bereich trainieren. (© 2018 Thinkstock/olm26250)

Tipps für die praktische Führerscheinprüfung

Ist die Theorie bestanden, wartet die praktische Führerscheinprüfung auf dich. Viele sind davor noch aufgeregter als vor der theoretischen Prüfung – aber das muss nicht sein! Um die Situation souverän zu meistern, helfen folgende Tipps:

  • Setz dich selbst nicht zu sehr unter Druck und erzähle am besten nicht zu vielen Freunden und Verwandten vom genauen Prüfungsdatum. So vermeidest du, dass dich andere zusätzlich nervös machen.
  • Versuche, in der Nacht vor dem praktischen Test ausreichend zu schlafen, damit du ausgeruht bist und dich gut konzentrieren kannst.
  • Trage bequeme Kleidung und Schuhe zur praktischen Führerscheinprüfung. Darin fühlst du dich wohl und hast ein sicheres Gefühl.
  • Verzichte auf Beruhigungs- oder Aufputschmittel, du solltest bei klarem Verstand sein für die Prüfung.
  • Denk daran, dass du viele Aufgaben während der Fahrt mindestens einmal wiederholen darfst. Wenn etwas schief geht, hast du also häufig die Möglichkeit, deinen Fehler zu korrigieren.

App: “FahrAPP”

Die Anwendung “FahrAPP” ist gratis für iOS und Android-Geräte erhältlich und bietet dir ein Theorietraining, das individuell auf dich zugeschnitten ist. Das solltest du über die Fahren lernen-App wissen:

  • Um die App zu nutzen, benötigst du einen Registrierungscode. Diesen erhältst du in deiner Fahrschule.
  • Mit der “FahrAPP” kannst du alle aktuellen Theoriefragen üben, einschließlich der Bild- und Videofragen.
  • Falls du bei einer Frage unschlüssig bist, hast du die Möglichkeit, dir über die Anwendung einen Tipp geben lassen und so die richtige Antwort zu finden.
  • In weiteren Trainings kannst du zum Beispiel gezielt die Fragen lernen, die du zuvor falsch beantwortet hast, oder per Zufallstraining alle möglichen Fragen zur Theorieprüfung üben. Zudem bietet die App dir an, Schwachstellen gesondert zu trainieren, etwa durch Fragen zu Zahlen oder Verkehrszeichen.
  • Die Anwendung funktioniert auch im Offline-Modus, die Fragen sind also jederzeit für dich zugänglich und du kannst unabhängig vom Internetzugang für deine Theorieprüfung lernen.
  • Die App ist neben Deutsch noch in vielen weiteren Sprachen erhältlich, darunter Spanisch, Arabisch, Russisch und Türkisch.

Highlight: Die “FahrAPP” bietet gezielt Bilder und Videos zu konkreten Orten in deinem persönlichen Testgebiet, in denen es in der Fahrstunde und auch später in der praktischen Führerscheinprüfung zu brenzligen Situationen kommen könnte. Dazu können beispielsweise Straßen gehören, in die du mit dem Auto nicht fahren darfst oder Stellen, an denen du dich nach einem Tunnel schnell richtig einordnen solltest.

Übrigens: Wenn nicht das Fahren ansich dein Problem ist, sondern vielmehr die nervige Suche nach einem geeigneten Parkplatz, könnte dich folgender Ratgeber interessieren: “Parkplatz Finder Apps. Das gibt es. So geht es.

App: “Auto-Führerschein, Klasse B”

Die App “Auto-Führerschein, Klasse B” kannst du für iOS- und Android-Geräte kostenlos herunterladen und die intelligente Software zur Vorbereitung auf die Führerscheinprüfung nutzen. Die Anwendung enthält dabei folgende Informationen:

  • Mit “Auto-Führerschein, Klasse B” kannst du alle aktuellen Prüfungsfragen lernen und dir dabei entweder alle Fragen ganz gemischt anzeigen lassen oder gezielt nach Bereichen wie Umweltschutz, Gefahrenlehre und Verkehrszeichen.

Highlight: Die App enthält ein Lernkartensystem, dass sich deine Lernerfolge merkt und die Fragen dahingehend anpasst. Konkret bedeutet das: Wenn du eine Frage mehrmals richtig beantwortet hast, speichert die Anwendung diese Information ab und stellt die Frage im Folgenden nur noch sehr selten. So kannst du dich besser auf die Fragen konzentrieren, die du noch nicht einwandfrei beherrschst.

  • In einer Prüfungssimulation kannst du unter Zeitdruck dein theoretisches Wissen zum Führerschein abfragen und erhältst erst am Ende die Info, welche Antworten falsch waren.
  • Auch ohne Internetverbindung kannst du mit der App trainieren und dein Wissen vertiefen. Der Offline-Modus macht es möglich.
Führerscheinprüfung erfolgreich bestanden
Damit auch du bald deinen Führerschein in den Händen hältst, kannst du dich mit der Fahren lernen-App “Auto-Führerschein, Klasse B” auf die Prüfung vorbereiten. (© 2018 Thinkstock/furtaev)

Fahren lernen: Apps bieten intensive Vorbereitung

Verzweiflung angesichts unbekannter Fragen in der Prüfung – dank Fahren lernen-Apps muss das nicht mehr sein. Die beschriebenen Anwendungen enthalten die aktuellen Fragen für die theoretische Führerscheinprüfung und bieten dir die Möglichkeit, dich detailliert auf den entscheidenden Test vorzubereiten. Je nach App kannst du gezielte Themen üben, deine Schwachstellen trainieren und mit Lernvideos zusätzliche Hilfestellungen bekommen. Ein Offlinemodus mit dem gesamten Fragenkatalog macht es möglich, dass du jederzeit – auch ohne Internet – für den Theorietest lernen kannst. So weißt du genau, was in der Prüfung auf dich zukommt.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.