Sie nutzen hauptsächlich E-Mail und Kurzmitteilungen für private Korrespondenzen und schreiben gelegentlich Briefe. Doch nun haben Sie im Arbeitszimmer aufgeräumt und festgestellt, dass Sie dringend einige überflüssige Versicherungen, Zeitschriftenabos und den Vertrag im Fitnessstudio kündigen sollten. Sie haben aber vielleicht keine Mail-Adresse von den Vertragspartnern, wohl aber eine Faxnummer. Doch was tun ohne eigenes Faxgerät? In solchen Situationen ist es praktisch, dass die meisten FRITZ!Box-Modelle ein eingebautes Faxgerät besitzen, sodass auch besonders eilige Schreiben fristgerecht per Fax beim Empfänger ankommen. UPDATED gibt Tipps zur Einrichtung der FRITZ!Box als Fax und zeigt, wie Sie ein Fax am PC versenden.

Interne Faxfunktion der FRITZ!Box einrichten

Damit Sie Faxe vom Desktop-PC, Notebook und Tablet aus auch ohne Faxgerät versenden können, ist zunächst eine entsprechende Konfiguration der FRITZ!Box erforderlich. In der Grundeinstellung ist die interne Faxfunktion des AVM-Routers nämlich nicht aktiv. Doch das ist schnell erledigt.

Zunächst die Faxfunktion aktivieren
Ein Assistent begleitet Sie bei den wenigen Schritten und Optionen, die zum Einschalten der internen Faxfunktion der FRITZ!Box relevant sind.

Grundvoraussetzung für die Nutzung der FRITZ!Box-Faxfunktion ist eine FRITZ!Box mit interner Telefonanlage. Dazu zählen unter anderem die Modelle 7590, 7580, 7560, 7490, 7430, 7390, 7330, 6590 Cable, 6490 Cable und 6430 Cable. In unserer Anleitung gehen wir davon aus, dass Ihre FRITZ!Box bereits zum Telefonieren eingerichtet ist. Gehen Sie danach wie folgt vor:

  1. Die Einrichtung der Faxfunktionen erledigen Sie im Browser über die Konfigurationsmaske der FRITZ!Box, die Sie vom PC aus über die Eingabe fritz.box oder der IP-Adresse 192.168.178.1 im Internetbrowser erreichen.
  2. Klicken Sie in der linken Spalte der FRITZ!Box-Bedienoberfläche auf Telefonie und anschließend auf Fax.
  3. Im rechten Fensterbereich klicken Sie auf den blauen Textlink Faxfunktion einrichten, um die Einstellungen zu erreichen.
  4. Im Feld Faxkennung tragen Sie die Nummer ein, unter der Sie selbst per Fax erreichbar sein sollen.
  5. Sie sollten die Option per E-Mail weiterleiten mit einem Häkchen einschalten und Ihre Mail-Adresse in das Eingabefeld tippen. Empfangene und erfolgreich versandte Faxe werden dann automatisch an diese E-Mail-Adresse weitergeleitet.
  6. Schalten Sie dann noch die Option intern ablegen ein und klicken Sie auf Weiter.
  7. Im nächsten Schritt aktivieren Sie automatische Fax-Erkennung für […], um über Ihre Festnetzrufnummer sowohl telefonieren als auch Faxe empfangen zu können. Zusätzlich erkennt der Anrufbeantworter der FRITZ!Box automatisch ankommende Faxe. Wenn Sie mehrere Telefonnummern in der FRITZ!Box eingerichtet haben, können Sie die automatische Erkennung ausschalten und eine Nummer auswählen, die Sie ausschließlich fürs Faxen verwenden. Klicken Sie auf Weiter.
  8. In der Zusammenfassung kontrollieren Sie die getroffenen Einstellungen und bestätigen mit einem Klick auf die Schaltfläche Übernehmen. Nun sollten Sie unter Telefonie -> Fax im Register Einstellungen im Feld Absender noch Ihren Namen eintragen und mit einem Klick auf Übernehmen bestätigen. Die Faxfunktion ist nun betriebsbereit und Sie können sowohl Faxe versenden als auch eingehende Faxe empfangen.

Faxe über die FRITZ!Box versenden

Den Faxversand steuern Sie über die FRITZ!Box-Oberfläche. Pro Faxsendung werden bis zu zwei DIN-A4-Seiten übertragen. Längere Faxdokumente werden beim Versand von der FRITZ!Box automatisch auf zwei DIN-A4-Seiten gekürzt.

Über die IP-Adresse ein elektronisches Fax erstellen
Mithilfe des Faxformulars erstellen Sie eine Faxmitteilung mit allen wichtigen Infos und schicken es über Ihren WLAN-Router als Faxgerät auf die Reise zum Empfänger. (© 2017 Screenshot/UPDATED)

Alternative zum Faxen mit der Fitzbox: Fax-Dienste im Internet

Es gibt eine Reihe von Anbietern, die das Versenden von Faxen über das Internet ermöglichen. Allerdings verlangen die meisten Dienste dafür entweder eine monatliche Gebühr oder stellen den Faxversand direkt in Rechnung. Bezahlt wird in der Regel mit einem PayPal-Konto.

Doch es geht auch kostenlos: Nach einmaliger Registrierung können Sie das Gratis-Online-Fax von E-Post direkt auf Ihrem PC oder mobil mit der E-Post-App nutzen. Dank eigener Faxnummer sind Sie damit auch per Fax erreichbar. Bei einigen Mail-Providern wie GMX und Web.de ist in den Premium-Tarifen die Faxfunktion inklusive, ebenfalls mit eigener Faxnummer.

Wenn Sie die Faxnummer des Empfängers parat haben kann es losgehen:

  1. Für den Versand einer neuen Faxnachricht öffnen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box über die Eingabe fritz.box oder der IP-Adresse 192.168.178.1 im Internetbrowser.
  2. Gehen Sie in der Oberfläche zum Menüpunkt Telefonie -> Fax. Wählen Sie entweder einen Empfänger aus dem Adressbuch der FRITZ!Box aus oder geben Sie Name und Faxnummer des Empfängers manuell in die entsprechenden Felder ein. Tragen Sie Ihre Absenderinfos ein und füllen Sie die Betreffzeile aus.
  3. Dann geben Sie den Nachrichtentext ein. Es empfiehlt sich, den Text beispielsweise in Word zu schreiben, dann in Word zu markieren, mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage zu übernehmen und anschließend mit Strg+V in das FRITZ!Box-Fax-Formular einzufügen.
  4. Indem Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken und Ihre Auswahl treffen, hängen Sie Grafiken in den Dateiformaten JPG und PNG an das Fax an. Grafiken, die kleiner als das Seitenformat DIN-A4 sind, werden zentriert, größere Grafiken werden auf das Seitenformat skaliert.
  5. Klicken Sie auf Senden, um den Faxversand zu starten. Haben Sie die E-Mail-Weiterleitung eingeschaltet, erhalten Sie das versendete Fax als PDF-Anhang der neuen Nachricht.

Faxen ganz einfach mit der FRITZ!Box

Sollten Sie nur gelegentlich einzelne Seiten per Fax versenden wollen, reicht der Leistungsumfang der FRITZ!Box dafür voll aus. Die entsprechende Konfiguration des AVM-Geräts dauert nicht lange. Damit sparen Sie sich den Kauf eines Faxgeräts oder sie Suche nach einem Bekannten mit einem Fax.

 

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.