Sie sind im Urlaub und möchten das Licht daheim im Wohnzimmer anschalten oder die Temperatur der Heizung regeln? Mit Apples HomeKit ist das kein Problem. In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen, was Sie benötigen, um auch aus der Ferne Zugriff auf die Elektronik zu Hause zu bekommen. Überdies können Sie sogenannte Automationen einrichten: Sobald Sie die Wohnung verlassen, schaltet sich die Heizung etwa von selbst ab oder das Licht an. So wirkt es, als seien Sie gar nicht weg und schrecken beispielsweise Einbrecher ab.

iPad oder Apple TV als Steuerzentrale einrichten

Für den Fernzugriff auf Ihre HomeKit-Installation brauchen Sie eine Steuerzentrale in Ihrer Wohnung. Um diese einzurichten, verwenden Sie einen Apple TV der dritten Generation oder jünger mit mindestens tvOS 9.0 oder ein iPad mit iOS 10 oder neuer. Stellen Sie zudem sicher, dass Ihre Smart-Home-Geräte mit der “Home”-App verbunden sind. Wie das funktioniert, erklärt Ihnen Schritt für Schritt unser Ratgeber: Apple-”Home”-App im Überblick: Das kann die Smart-Home-Steuerung.

Das als Steuerzentrale verwendete Gerät benötigt überdies eine Internetverbindung. Die Gadgets müssen im selben Netzwerk angemeldet sein wie iPad oder Apple TV.

Richten Sie nun Ihr iPad oder Apple TV als Steuerzentrale ein, um Thermostat, Glühbirne, Kamera und Co. auch von unterwegs aus zu bedienen. Das geht folgendermaßen (Hinweis: Diese Anleitung bezieht sich auf iOS 10.3):

iPad als Steuerzentrale nutzen

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie Ihren Namen an.
  2. Wählen Sie den Punkt iCloud. Das iPad verlangt nun nach der Eingabe Ihrer Apple-ID.
  3. Aktivieren Sie hier den iCloud-Schlüsselbund und Home, sofern dies noch nicht der Fall ist.
  4. Öffnen Sie nun Home in den Einstellungen und legen Sie den Schalter hinter Dieses iPad als Steuerzentrale nutzen um.

Wichtig: Lassen Sie das iPad in Ihrer Wohnung per Ladekabel am Stromnetz angeschlossen, damit der Akku nicht leer ist, bevor Sie wieder zu Hause sind.

Apple TV als Steuerzentrale nutzen

  1. Um Ihr Apple TV als Steuerzentrale zu verwenden, ist die Einrichtung der Zwei-Faktor-Authentifizierung notwendig, und zwar unter Einstellungen > iCloud > Apple-ID > Passwort & Sicherheit. Darüber hinaus ist ein aktivierter iCloud-Schlüsselbund erforderlich. Wie Sie den Dienst einrichten, erfahren Sie im Ratgeber iCloud-Schlüsselbund aktivieren: So können Sie Passwörter anzeigen, verwalten und mehr.
  2. Überprüfen Sie, ob Sie mit derselben Apple-ID auf Ihrem Apple TV sowie jenem iOS-Gerät angemeldet sind, mit dem Sie den Fernzugriff vornehmen möchten. Schauen Sie dazu in den Einstellungen unter Accounts nach.
Apple TV als Steuerzentrale für Apple HomeKit
Über ein Apple TV verschaffen Sie sich aus der Ferne Zugriff auf Ihre HomeKit-Geräte. (© 2018 Pixabay/Pexels)

Eingeschränkter Funktionsumfang eines Apple TV (3. Generation)

Sollten Sie ein Apple TV der dritten Generation als Steuerzentrale verwenden, dann bleiben Ihnen einige Features verwehrt. So unterstützt die Streaming-Box keinen Fernzugriff auf HomeKit-Kameras. Überdies ist es nicht möglich, anderen Nutzern Rechte für einen Fernzugriff einzuräumen. Automationen lassen sich ebenfalls erst ab einem Apple TV der vierten Generation einrichten.

So überprüfen Sie, ob die Einrichtung geklappt hat

Prüfen Sie am besten gleich nach der Einrichtung, ob sich alle Smart-Home-Komponenten mit Ihrem iOS-Gerät ansteuern lassen. So bleiben Ihnen im Urlaub unschöne Überraschungen erspart. Deaktivieren Sie dazu die WLAN-Verbindung Ihres iPhones und schalten Sie die Mobilfunkverbindung ein, um sicherzustellen, dass Sie über das Internet auf Ihre HomeKit-Geräte zugreifen können. Das geht am schnellsten, indem Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, um das Kontrollzentrum zu öffnen.

Zugriff funktioniert nicht? So lösen Sie mögliche Probleme

  • Sollte der Zugriff auf bestimmte Hardware nicht funktionieren, liegt es womöglich an der Art der Verbindung: Nicht alle HomeKit-kompatiblen Geräte verbinden sich via WLAN – manche setzen auf Bluetooth.
  • Liegen eine oder mehrere Wände zwischen Steuerzentrale und Gerät, verkürzt sich die Reichweite. Wenn Bluetooth-Komponenten nicht erkannt werden, verringern Sie die Distanz zwischen iPad oder Apple TV und HomeKit-Hardware.

Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Die Steuerzentrale muss rund um die Uhr eingeschaltet sein, damit der Fernzugriff funktioniert. Hohe Stromkosten brauchen Sie jedoch nicht zu befürchten, da Apple TV und iPad nur einen geringen Stromverbrauch haben. Sollten Sie beispielsweise eine Woche lang im Urlaub sein, kostet Sie der 24-Stunden-Betrieb eines Apple TV (4. Generation) im Schnitt gerade einmal 10 Cent für die gesamte Dauer Ihrer Reise. Auch ein iPad verbraucht nicht mehr Strom.

  • Sollten darüber hinaus Verbindungsprobleme auftreten, dann prüfen Sie noch einmal Ihr Heimnetzwerk. Apple TV oder iPad müssen Zugriff auf das Internet haben und sich im selben WLAN befinden wie die HomeKit-Komponenten.
  • In manchen Fällen hilft auch ein Neustart der Steuerzentrale und Ihres iPhones. Bisweilen reicht es, Apple TV von der iCloud abzumelden und sich neu einzuwählen. Öffnen Sie dazu Einstellungen > Accounts > iCloud, tippen Sie auf Abmelden und nach dem erfolgten Logout wieder auf Anmelden.
  • Damit keine Probleme mit dem HomeKit-Zugriff von unterwegs aufkommen, empfiehlt es sich, den Ruhezustand des Apple TV zu deaktivieren. Folgen Sie dazu dem Pfad Einstellungen > Allgemein > Ruhezustand aktivieren nach und wählen Sie dort nie an.

Sollte die Verbindung nicht zustande kommen, obwohl zuvor alles einwandfrei geklappt hat, dann liegt es vielleicht an iCloud selbst. Apple hat eine eigene Webseite, auf der Sie den Status der einzelnen Dienste überprüfen können, darunter auch die iCloud.

Elgato Eve Weather mit iPhone auf Gartentisch
Elgato Eve Weather hält Sie via HomeKit-Anbindung auch im Urlaub über Temperatur und Luftfeuchtigkeit im heimischen Garten auf dem Laufenden. (© 2018 Elgato)

Andere Personen für Fernzugriff freischalten

Der Fernzugriff via HomeKit lässt sich auch für Familie oder Freunde freigeben. Voraussetzung ist, dass die betreffenden Personen ein Gerät mit iOS 10 verwenden und ein aktives iCloud-Konto besitzen.

  1. Die Freischaltung erfolgt unter Home-App > Haus > Pfeilsymbol.
  2. Tippen Sie auf Einladen und geben Sie die Apple-ID der gewünschten Person ein.
  3. Nach einem weiteren Tipp auf Einladen erhält die Person eine Benachrichtigung.
  4. Die Annahme erfolgt unter Home-App > Pfeilsymbol > Hauseinstellungen > Annehmen.
  5. Mit einem Tipp auf das Pfeilsymbol oben links in der “Home”-App kann die freigeschaltete Person nun Ihr Haus auswählen und entsprechend auf die HomeKit-Komponenten zugreifen.

Automationen erstellen

Neben Fernzugriff erlaubt Apples HomeKit auch die Einrichtung von sogenannten Automationen. Einmal erstellt, schalten sich Ihre HomeKit-Geräte unter vorgegebenen Bedingungen ein oder aus: Sie können beispielsweise festlegen, dass sich das Licht immer dann ausschaltet, wenn Sie das Haus verlassen – und wieder an, wenn Sie zurückkehren. So brennt keine Lampe aus Versehen weiter, wenn niemand zu Hause ist.

  1. Automationen lassen sich unter Home-App > Automation > Neue Automation erstellen einrichten.
  2. Sie haben dort die Gelegenheit, eine von mehreren vorgegebenen Bedingungen auszuwählen: Wenn Sie Ihren Aufenthaltsort wechseln, ein Sensor etwas registriert, eine bestimmte Zeit erreicht oder ein elektrisches Gerät angesteuert wird.
  3. Nun wählen Sie ein einzelnes Gerät oder eine Szene an. Mehr zu Szenen erfahren Sie im Ratgeber Apple-“Home”-App im Überblick. Mit einem Tipp auf Weiter gelangen Sie zum nächsten Schritt.
  4. Jetzt können Sie die Einstellungen ggf. noch anpassen, indem Sie eine Szene oder ein Gerät antippen und gedrückt halten.
  5. Mit einem Tipp auf Fertig ist die Einrichtung der Automation abgeschlossen.
  6. Unter Home-App > Automation > Automation lassen sich erstellte Automationen löschen, deaktivieren oder wieder aktivieren.

Die Heimelektronik stets im Griff

Mit Apples HomeKit haben Sie und wahlweise Ihre Mitbewohner vollen Zugriff auf Ihr Smart Home, egal, ob im Büro, beim Einkaufen oder am Strand – die richtige Hardware vorausgesetzt. Mit den Automationen brauchen Sie zudem keinen Finger mehr zu rühren, wenn Sie das Haus verlassen: Smarte Glühbirnen oder die Heizung regeln sich ganz von allein und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.