Einstellungen > Mobiles Netz > Mobile Daten > Schalter umlegen und aktivieren. Das geht auch schneller! Mit dem iPhone-Kontrollzentrum. Mit der geschickten Schnellbedienung erleichtert dir Apple den Umgang mit deinem iPhone immens. Dir fehlt allerdings noch eine wichtige Funktion, die du künftig gerne ganz fix bedienen möchtest? UPDATED zeigt dir, wie du dein iPhone-Kontrollzentrum einfach und schnell personalisieren kannst.

iPhone-Kontrollzentrum aktivieren

Du hast das Kontrollzentrum bisher noch nicht verwendet oder bist zum ersten Mal iPhone-Besitzer? Dann wirst du schnell merken, wie viel einfacher die Handhabung deines Smartphones durch das Kontrollzentrum wird. Um die Funktion zu aktivieren, streichst du ganz einfach mit einem Finger vom unteren Displayrand nach oben über deinen Bildschirm. Daraufhin legt sich ein milchiger Hintergrund über deinen Screen. Nun siehst du mehrere Module mit weißen Icons, die Schnellzugriffe auf Funktionen wie WLAN, den Flugmodus oder die Lautstärkeeinstellung des Lautsprechers ermöglichen – auch vom Sperrbildschirm aus. Genau das ist das Kontrollzentrum.

Tipp: Falls du das Kontrollzentrum nicht vom Sperrbildschirm aus aufrufen kannst, hast du diese Option möglicherweise deaktiviert. Gehe zu Einstellungen > Touch ID & Code > Kontrollzentrum. Lege den Schalter um, sodass er grün hinterlegt ist. Dann kannst du das Kontrollzentrum problemlos aktivieren, auch wenn dein iPhone gesperrt ist.

Übrigens: Beim iPhone X wird das Kontrollzentrum durch ein Wischen von der oberen rechten Displayecke nach unten aufgerufen. Willst du mehr zur Gestensteuerung des iPhone X erfahren, hilft dir der Ratgeber iPhone X Bedienung: Gesten zum Entsperren, App-Wechsel und Co.

iPhone X: Anleitung zum Aktivieren des Kontrollzentrums
Beim iPhone X rufst du das Kontrollzentrum anders auf als bei früheren Generationen. (© 2018 Rob Eradus / Pexels)

Kontrollzentrum ändern

Dein Kontrollzentrum ist zunächst mit den Funktionen ausgestattet, die Apple in den Werkseinstellungen vorab festgelegt hat. Aber das muss nicht so bleiben. Du kannst das Kontrollzentrum nämlich bearbeiten und für dich wichtige Icons hinzufügen – oder auch unwichtige löschen. Gehe folgendermaßen vor, um dein Kontrollzentrum zu individualisieren:

  1. Tippe auf deinem iPhone auf die Einstellungen. Diese erkennst du ganz leicht an dem Symbol mit dem Zahnrad.
  2. Navigiere zu der Option Kontrollzentrum.
  3. Tippe anschließend auf Steuerelemente anpassen.

Du siehst nun eine Liste mit Funktionen, die du dem Kontrollzentrum hinzufügen kannst. Unter Einbeziehen befinden sich die Funktionen, die dort bereits verwendet werden. Lösche sie bei Bedarf, indem du auf das rote Minuszeichen links tippst.

Unter Weitere Steuerelemente siehst du alle Features, um die du dein iPhone-Kontrollzentrum erweitern kannst. Tippe bei denen, die du hinzufügen möchtest, auf das grüne Pluszeichen links von ihnen.

Möchtest du die Anordnung der Icons in deinem Kontrollzentrum ändern, tippst du einfach auf die drei waagerechten Striche rechts der Funktionen. Halte deinen Finger auf dem Display und verschiebe die Funktion nach oben oder unten. Lass los, sobald du mit der Position zufrieden bist.

Screenshot: iPhone Kontrollzentrum in den Einstellungen erweitern
In den Einstellungen lässt sich dein Kontrollzentrum individuell anpassen. (© 2018 Apple / UPDATED / Screenshot)

iPhone-Kontrollzentrum deaktivieren

So praktisch das Kontrollzentrum grundsätzlich auch ist, beim Bedienen einiger Apps rufst du es aus Versehen immer wieder auf. Das kann bei Spielen oder der Steuerung von bestimmten Bluetooth-Geräten passieren und stört deinen Spiel- oder Arbeitsfluss. Apple ermöglicht es dir allerdings, das iPhone-Kontrollzentrum zu deaktivieren – zumindest während du Apps verwendest. Ganz abstellen kannst du es allerdings nicht.

Sollte es dich beim Verwenden von Apps stören, deaktivierst du es folgendermaßen:

  1. Tippe auf Einstellungen (das Symbol mit dem Zahnrad).
  2. Tippe weiter auf die Option Kontrollzentrum.
  3. Nun siehst du die Einstellung Zugriff von Apps aus. Daneben befindet sich ein virtueller Schalter, der automatisch eingeschaltet ist. Ziehe ihn einfach nach links, sodass er nicht mehr grün hinterlegt ist.

Kontrollzentrum: Grundfunktionen und Tipps

Wenn du dein iPhone-Kontrollzentrum nicht personalisierst, stehen dir hier verschiedene voreingestellte Kurzbefehle zur Verfügung. In den Werkseinstellungen legt Apple zum Beispiel fest, dass du über das Kontrollzentrum im linken, oberen Modul den Flugmodus, die mobile Funkverbindung oder auch WLAN aktivieren und deaktivieren kannst.

Achtung: Du siehst hier zwar auch einen Button für die Bluetooth-Aktivierung – der ist seit dem Update auf iOS 11 aber nicht mehr voll “funktionsfähig”. Willst du Bluetooth aktivieren, funktioniert das wunderbar. Willst du es dann aber wieder ausschalten, trennt der Button zwar alle Bluetooth-Verbindungen, allerdings nur für die nächsten zwölf Stunden. Generell ist die Funktion aber noch eingeschaltet und belastet deinen Akku. Deaktiviere Bluetooth daher zusätzlich noch über Einstellungen > Bluetooth.

Im Modul unter den Verbindungseinstellungen kannst du den “Nicht stören”-Modus aktivieren sowie die Funktion ausschalten, dass sich die Bildschirmanzeige dreht, wenn du das iPhone horizontal hältst. Darunter erkennst du den Button für die Bildschirmsynchronisation, beispielsweise wenn du Inhalte vom iPhone auf deinen Apple TV streamen willst.

Die untere Modulreihe besteht aus Funktionen Taschenlampe, Timer, Taschenrechner und der Kamera. Rechts darüber können Displayhelligkeit und Lautstärke reguliert werden.

Als kleines Extra siehst du in der rechten oberen Ecke des Kontrollzentrums, welches Lied du momentan in deiner iPhone-Musikmediathek abspielst bzw. als Letztes abgespielt hast. So kannst du deine liebste Musik auch vom Sperrbildschirm aus schnell und unkompliziert starten.

Screenshot iPhone Kontrollzentrum: Grundlegende Funktionen und Tipps
Das iPhone-Kontrollzentrum bietet von Anfang an einige wichtige Kurzbefehle. (© 2018 Apple / UPDATED / Screenshot)

Mit einem Wisch alles Wichtige im Blick

Du nutzt bestimmte Apps und Funktionen deines iPhones oft, benötigst aber immer viel Zeit, um sie aufzurufen? Mach Schluss mit dem lästigen Tippen und den endlosen Suchschleifen. Erweitere dein Kontrollzentrum einfach mit ein paar Handgriffen und du hast deine wichtigsten Features schnell griffbereit. Und wenn sich deine Vorlieben irgendwann ändern, lässt sich das Control-Center wieder und wieder daran anpassen.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.