Du schaffst es nicht pünktlich zum Anpfiff vor den Fernseher und verpasst womöglich das erste Tor? Mit deinem Smartphone oder Tablet, den passenden Abonnements und Apps kannst du solche Situationen ganz einfach umgehen. Neben Apps zeigt dir UPDATED in diesem Ratgeber weitere Möglichkeiten, die dir für ein mobiles Fußballvergnügen zur Verfügung stehen.

Private Viewing: TV-Streaming-Apps im Vergleich

Kunden von Telekom, Sky oder Amazon Prime sind fußballtechnisch gut bedient. Alle Anbieter haben gute Apps für iOS und Android in Angebot, mit denen Fußball-Übertragungen auch am kleinen Bildschirm gesehen werden können.

Doch selbst Sky hat mittlerweile nicht mehr die Rechte an allen Spielen. Neue Anbieter wie Zattoo, Waipu oder DAZN machen dem Platzhirsch Konkurrenz. Daher lohnt es sich, die Angebote zu vergleichen.

Telekom Sport App

Telekom-Kunden können Bundesliga- und Champions-League-Spiele, alle Spiele der 3. Liga sowie eine Auswahl von Spielen der Frauen-Bundesliga sehen. Für diese ist das Komplettpaket „Telekom Sport" inklusive Bundesliga- und Champions League-Konferenz sowie FC-Bayern-TV sechs Monate kostenlos und kostet anschließend 9,95 € pro Monat. Im Paket enthalten sind außerdem Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL), der Basketball-Bundesliga (BBL), Spiele mit deutscher Beteiligung im Basketball-Europapokal sowie ran Fighting. Wer kein Telekom-Kunde ist, kann das Komplettpaket jedoch nicht nutzen.

Telekom Sport bietet ein vergleichsweise günstiges Gesamtpaket, zu sehen sind aber lediglich die Konferenzen von Bundesliga und Champions League. Wer die Spiele seiner Lieblingsmannschaft in voller Länge sehen will, kann das mit der App nicht tun. Vervollständigt wird das Angebot durch weitere Darstellungen von beispielsweise Ergebnissen anderer Spiele.

Telekom Sport für iOS und Telekom Sport für Android sind jeweils kostenlos erhältlich.

Screenshot Telekom Sport App
Auch ohne ein Abo ist die Telekom Sport App eine gute Informationsquelle. (© 2018 Telekom / Screenshot / UPDATED)

Sky Sport App

Auch wer kein Sky-Abo hat, kann von der Sky Sport App profitieren. Der Livestream des 24-Stunden-Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD und viele frei verfügbare Videos, etwa aus der Champions League, sowie jede Menge Informationen und Übersichten halten Fans stets auf dem Laufenden. Für vier Vereine lassen sich sogar Push-Benachrichtigungen aktivieren.

Streaming im Ausland

Seit dem 1. April 2018 sind die zuvor geltenden Ländergrenzen (Geoblocking) beim Streaming gefallen. Wer zum Beispiel ein Sky-Ticket für Deutschland hat, darf damit auch außerhalb von Deutschland und innerhalb der EU sein Programm empfangen – solange sein Aufenthalt nur vorübergehend ist und es ein kostenpflichtiger Streaming-Dienst ist. Anbieter von kostenfreien Diensten können selbst entscheiden, ob sie die Nutzung im EU-Ausland erlauben.

Für Abonnenten von Sky gibt es zu den vier Vereinen die sogenannten „In Match Clips“, die die Tore und Highlights bis zum Spielende nochmals in Echtzeit zeigen oder auf das Smartphone pushen, falls du ein Spiel gerade nicht verfolgen kannst.

Sky bietet mit fast allen Spielen der 1. und 2. Bundesliga (jeweils Deutschland und Österreich), Champions League, Europa League und DFB-Pokal nicht nur das umfassendste Angebot für Fußball-Freunde, auch die Zahl der unterschiedlichen Abos ist groß. Neben „Sky Bundesliga“ und „Sky Sport“ (ab 20 € pro Monat) gibt es die Sky Tickets in verschiedenen Varianten für 24 Stunden (10 €), eine Woche (15 €) oder einen Monat (30 €). Im gebuchten Zeitraum kannst du alle von Sky angebotenen Sportarten sehen, beispielsweise auch Handball oder Formel 1.

Sky Sport für iOS und Sky Sport für Android sind jeweils kostenlos erhältlich.

Eurosport Player App

Eurosport besitzt seit der Saison 2017/18 die Übertragungsrechte für ausgewählte Spiele der 1. Bundesliga. Der Eurosport Player ist die Verlängerung des kostenpflichtigen Abonnements auf das Smartphone. Die Option kostet 6,99 € pro Monat, der Jahrespass kostet 49,99 €. Im Rahmen des Angebots sind neben Fußball auch Radsport, Squash, Tennis oder Motorsport empfangbar.

Zudem gibt es beim Eurosport Player kein Gerätelimit – du kannst so viele Endgeräte registrieren, wie gewünscht. Pro Eurosport-Player-Account ist es überdies möglich, auf zwei Geräte gleichzeitig zu streamen. Am Smartphone kannst du auch die Qualität des Streams einstellen – durchaus sinnvoll, wenn du nicht im WLAN guckst.

Eurosport Player für iOS und Eurosport Player für Android sind jeweils kostenlos erhältlich.

Datenmengen – lieber WLAN statt Mobilfunk

Solange dein Smartphone oder Tablet Empfang hat, bist du bei jedem Spiel dabei: Alle großen Sender übertragen heute Spiele per Internet-Stream. Wer im WLAN ist, kann unbesorgt ob der Datenmengen sein Smartphone und Tablet einschalten. Anders sieht es bei mobilem Empfang aus. Bei einem kompletten Spiel in HD werden schnell 2 GB Daten genutzt, was das Volumen vieler Mobilfunktarife rasch verbraucht.

DAZN App

Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Pay-TV-Angeboten ist DAZN ein reiner Streaming-Dienst. Der Spezialist für internationalen Fußball zeigt die Spiele der englischen Premier League, der spanischen La Liga, der italienischen Serie A, der französischen Ligue 1 und sogar einzelne Partien aus Serbien oder Südkorea. Spiele der Bundesliga gibt es nur in der Zusammenfassung frühestens 40 Minuten nach Abpfiff. Samstags bringt DAZN den schnellen Überblick „90 in 90“ oder eine Zusammenfassung des kompletten Spieltags. Das Abonnement bei DAZN kostet 9,99 € pro Monat. Zum Ausprobieren gibt es einen kostenlosen Probemonat.

Auf der Startseite zeigt die App an, welche Spiele momentan und in nächster Zeit laufen. Das Angebot lässt sich nach Sportarten und Wettbewerben filtern. Zusätzlich empfiehlt die Redaktion immer wieder spannende Events, teils als Live-Übertragung, teils als Wiederholung. Bei dem Anbieter können zwei Geräte gleichzeitig Spiele streamen.

DAZN für iOS und DAZN für Android sind kostenlos erhältlich, eine Registrierung ist erforderlich.

Zattoo TV App

Der Streaming-Dienst Zattoo TV zeigt in der kostenlosen Variante „Free“ über 80 Sender. Darunter sind ARD und ZDF sowie die Sportsender Eurosport und Sport1. Wer nicht die Klassiker Sportschau-App und ZDF Mediathek auf seinem Smartphone installiert hat, kann über Zattoo TV alle von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragenen Spiele ansehen.

Das kostenpflichtige Angebot von Sport1+ mit den Spielen der europäischen Profiligen ist jedoch auch mit dem kostenpflichtigen Premium-Account von Zattoo TV für 9,99 € Monatsgebühr nicht empfangbar.

Zattoo TV für iOS und Zattoo TV für Android sind jeweils kostenlos erhältlich.

Waipu.tv App

Damit das Netz bei einem spannenden Match nicht in die Knie geht, setzt Waipu.tv auf eine eigene Infrastruktur, das Glasfasernetz Exanet. Waipu.tv ist in einer kostenlosen Variante mit einer reduzierten Auswahl an Sendern erhältlich (Fußball nur über ARD und ZDF). Mehr Sender (darunter Sky Sport News, Sport1 US, Sportdigital HD und Motorvision TV), die Pause-Funktion Timeshift, sowie einen digitalen Videorekorder gibt es im kostenpflichtigen Abonnement für 5 € monatlich.

Im Paket „Perfect“ für rund 15 € monatlich ist der Empfang in HD-Qualität enthalten. Dies ist in der App jedoch überflüssig, da Waipu mobil nur in Standardqualität ausstrahlt. Das Paket beinhaltet aber den Empfang von Sport1 HD mit Europa League, Youth League, Regionalliga, Women’s Champions League und die Frauen-Bundesliga.

waipu.tv für iOS und waipu für Android sind jeweils kostenlos erhältlich.

Tipp: Einen hervorragenden Überblick über das aktuelle Fußball-Angebot im Fernsehen gibt die Webseite Fussballgucken.info. Aus dem riesigen Programm an Übertragungen siehst du schnell, wie und wo ein Spiel live gesehen werden kann, unter anderem per Webstream, App oder auch im Radio.

„Ran“-App: Fußballerlebnis ohne Videobilder

Wenn die Verbindung für einen Livestream nicht ausreicht und du ein Match nicht in Bild und Ton verfolgen kannst, helfen Apps mit Live-Berichterstattung und Bildern. Eine davon ist die Ran App. Die App zeigt Livestreams, Live-Ticker, Live-Ergebnisse, Videos und Bildergalerien nicht nur zu Fußball, sondern auch zu NFL, Kampfsport, eSports und Tennis.

Parallel zur Fernsehübertragung lassen sich alle Fußballspiele und Sportevents, die SAT.1, Pro Sieben oder Kabel1 übertragen, kostenlos ansehen – allerdings ausschließlich live und nicht in der Aufzeichnung. Die Nachberichterstattung zu den Spielen findet überwiegend in Berichten und Bildergalerien statt. Unterstützt wird das Angebot durch Statistiken: Ergebnisse nach Spieltagen, Tabellen und Torjägerstatistiken.

Ran für iOS und Ran für Android sind jeweils kostenlos erhältlich.

Screenshot Ran App
Live-Ticker, Statistiken und News: Mit der Ran-App bist du immer gut informiert. (© 2018 Ran / Screenshot / UPDATED)

Tipp: Noch mehr empfehlenswerte Fußball-Apps findest du im Ratgeber: „Torjubel: 11 Fußball-Apps für iOS und Android“.

Der Klassiker: das Radio

Keiner jubelt so schön über ein Tor wie ein Radiomoderator: Reportagen wie beim „Wunder von Bern“ 1954 oder bei der Begegnung zwischen Deutschland und Österreich 1978 sind in die Geschichte eingegangen. Die passende App dazu ist Sport1.fm. Dort wird von allen 34 Spieltagen der Bundesligasaison berichtet.

Spiele-Apps: Dribbeln und managen am Smartphone

Falls wirklich mal kein Fußball läuft, musst du nicht komplett verzichten. In dieser Zeit kannst du dich selbst als Spieler oder Manager versuchen.

FIFA Fußball App

Während Konkurrenten wie das spielstarke „PES 2018 Pro Evolution Soccer“ bei Spielzügen und Atmosphäre punkten, bleibt FIFA Fußball die einzige Simulation mit Lizenzen für beispielsweise die 1. und 2. Bundesliga, 3. Liga und Premier League. Wer sein Können gern an Ronaldo, Kroos, Messi & Co. zeigen möchte, für den gibt es wohl keine Alternative.

In der App sorgen Lichteffekte, Fan-Chöre und Kamerafahrten mit Wiederholungen für richtige Stadionatmosphäre – vor allem prominente Spieler wirken echt und treffen in der App auf ein begeistertes Publikum. Nach einiger Übungszeit sind der Lohn zahlreiche Spielzüge und Unterhaltung für viele Stunden. Nicht zu verwechseln ist diese App mit der App „FIFA 18 Companion“. Diese ist die Verlängerung des Konsolenspiels aufs Smartphone und kann nur mit Konsole und Account gespielt werden.

FIFA Fußball für iOS und FIFA Fußball für Android sind jeweils kostenlos erhältlich.

Live dabei wie im Stadion
Auch wenn kein Fußball läuft, holst du dir mit Manager- und Dribbel-Apps das Stadion nach Hause. (© 2018 Mario Klassen / Unsplash)

Stickman Soccer App

Die Matches der Strichmännchen von „Stickman Soccer“ sind einfach gestaltet – aber genau das Richtige zum Abschalten. Die Möglichkeiten zu Konfiguration sind genauso begrenzt wie die taktischen Möglichkeiten oder Spielzüge. Doch gerade das macht Stickman Soccer so entspannend. Die Männchen sind drollig, das Spiel läuft, die Fans jubeln. Einziger Nachteil ist die penetrante Werbung. Eine werbefreie Version ist jedoch für ca. einen Euro ebenfalls erhältlich.

Stickman Soccer für iOS und Stickman Soccer für Android sind jeweils kostenlos erhältlich. Für jeweils ca. einen Euro gibt es werbefreie Varianten.

Fazit: Riesiges Angebot in einem sich ständig verändernden Markt

Fußball ist dein Leben und du möchtest kein Spiel verpassen? Das Angebot an Streaming- und Ticker-Apps ist riesig. Wer sowieso schon Kunde bei einem der vorgestellten Anbieter ist, erhält Live-Übertragungen und zusätzliche Infos komfortabel aufs Smartphone. Alle anderen können kostenlose Testangebote nutzen und somit vor dem Abschluss eines Abonnements alle Angebotevergleichen. Und selbst wenn es keinen Fußball zu sehen gibt, helfen Dribbel-Apps über die Durststrecken hinweg.