Du sitzt gerade am PC und hörst einen neuen Song, der dir gefällt. Jetzt möchtest du natürlich wissen, wie er heißt. Oder dir schwirrt mal wieder das eine Lied im Kopf herum, bei dem du nicht auf den Namen des Interpreten kommst. Besonders schnell findest du die gesuchten Informationen dann auf einer Webseite für Musikerkennung. UPDATED zeigt dir, welche kostenlosen Plattformen Lieder über Melodien bzw. Texte erkennen.

“Midomi”: Summen für den richtigen Song

Bei dieser Seite zur Musikerkennung gilt es, selbst kreativ zu werden. Du findest deinen gesuchten Song nämlich am besten, indem du seine Melodie summst oder singst. Voraussetzung dafür ist daher, dass ein Mikrofon an den Computer angeschlossen ist, entweder ein separates oder beispielsweise eines, das in einem Headset integriert ist.

  1. Klicke auf midomi.com oben in der Mitte auf das Mikrofon-Symbol und beginne dadurch die Aufnahme.
  2. Jetzt legst du los mit dem Singen oder Summen. Die Aufnahme sollte mindestens zehn Sekunden lang dauern, um die Wahrscheinlichkeit für einen Treffer bei dem gesuchten Song zu erhöhen.
  3. Um die Aufnahme zu stoppen, klickst du erneut auf das Mikrofon-Symbol.

Anschließend startet direkt die Analyse. Ist diese abgeschlossen, erscheint eine Ergebnisliste mit Songs, die zu deiner Aufnahme passen sollten.

Tipp: Du singst oder summst nicht gerne? Oder das System findet dadurch einfach nicht den richtigen Song? Als Alternative bietet die Seite eine Musikerkennung über Text an, und zwar rechts oben in der Ecke. Hierfür benötigst du allerdings den Namen des Interpreten, des Albums oder den Songtitel.

Musikerkennung am PC: Mit Summen Songs finden
Um einen Song zu finden, ist es bei “Midomi” auch möglich, einfach mal in den Hot Artists zu stöbern. (© 2018 Midomi / Screenshot / UPDATED)

Vor der Musiksuche: Mikrofon für den Browser freigeben

Wenn du auf einer der genannten Webseiten einen Song über Summen, Singen oder Pfeifen suchen möchtest, braucht dein Browser Zugriff auf dein Mikrofon oder Headset. Sollte dieser noch nicht gewährt sein, fragt dein Browser dich danach, sobald du eine Aufnahme starten willst – klicke in diesem Fall auf “Ja” oder “OK”. Ansonsten funktioniert die Aufnahme höchstwahrscheinlich nicht.

Zentral verwalten kannst du die Zugriffserlaubnis auf dein Mikrofon unter Windows über Einstellungen > Datenschutz > Mikrofon. Hier kannst du festlegen, welchen Apps der Zugriff auf die Hardware gestattet ist.

“WatZatSong”: Die Masse Lieder finden lassen

Die Musikerkennung auf dieser Webseite übernimmt kein Computer, sondern die Community. Allerdings ist die Plattform nur auf Englisch und Französisch verfügbar. Darüber hinaus ist es nötig, dass du ein Benutzerkonto anlegst, um dir von der Masse bei der Musikerkennung helfen zu lassen. Für eine Tonaufnahme brauchst du hier ggf. ein Mikrofon oder ein Headset.

  1. Gehe auf watzatsong.com und klicke oben in der Mitte der Seite auf post a sample.
  2. Ein Pop-up erscheint, in dem du dich mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen oder neu registrieren kannst.
  3. Bist du anschließend auf der Seite eingeloggt, klicke erneut auf post a sample.
  4. In dem folgenden Pop-up kannst du dich entscheiden, ob du den gesuchten Song einsingen oder eine Aufnahme dazu hochladen möchtest. Klicke die entsprechende Checkbox an.
  5. Zum Hochladen: Klicke auf Datei auswählen und lade die gewünschte Aufnahme von deinem Computer aus hoch.
  6. Zur Aufnahme: Klicke auf den roten Button, in dem Rec geschrieben steht. Singe oder summe anschließend in das Mikrofon des Computers oder deines angeschlossenen Headsets.
  7. Beende die Aufnahme, indem du erneut auf den roten Button klickst.
  8. Wähle anschließend anhand der Checkboxen darunter ggf. ein Genre und eine Sprache für den Song aus und kommentiere ihn, wenn du möchtest.
  9. Klicke danach auf Confirm. Jetzt wird dein Song gepostet und die Community kann Ideen liefern, wie er heißt.

Auf dieser Seite kannst du zudem nicht nur Songs posten, sondern auch anderen dabei helfen, ihre Lieder zu erkennen. Klicke dafür auf der Startseite bei einem Song auf Listen. Schon wird die Aufnahme abgespielt und du kannst versuchen, ihn zu erkennen. Weißt du, welcher Song es ist? Dann klicke auf Answer, um Interpreten und Titel einzutragen bzw. einen Kommentar zum Lied abzugeben.

Musikerkennung am PC: Singen oder Aufnahme hochladen
Die Musikerkennung bei “WatZatSong” funktioniert über eine Aufnahme oder einen Upload. (© 2018 WatZatSong / Screenshot / UPDATED)

“Wie heisst das Lied”: Textteile zur Suche nutzen

Selbst singen oder summen ist nicht deins und du hast auch keine Aufnahme von dem Song, den du suchst? Dafür erinnerst du dich aber an einen Teil des Songtextes? Dann eignet sich diese Webseite für dich. Die Musikerkennung funktioniert hier über eingetippte Textstellen. Du gibst in die Suche oder ins Forum die Zeilen ein, die dir im Kopf herumschwirren. Danach gibt dir das System passende Songs dazu aus.

  1. Gehe zu der Seite wieheisstdaslied.de.
  2. Gib links oben in das Suchfeld unter Lyrics/Textstellen eintippen und Song finden einen möglichst wörtlichen Auszug aus dem Lied ein, das du suchst. Du kannst zusätzlich den Interpreten, den Namen des Albums, das Genre oder andere Infos ergänzen, die dir zu dem Song einfallen. Klicke anschließend auf Suche.
  3. Auf der nächsten Seite folgt eine Ergebnisliste. Um diese zu sehen, ist es jedoch nötig, vorbei an Anzeigen weiter nach unten zu scrollen.
  4. Bist du nicht sicher, ob der Song, den du suchst, tatsächlich dabei ist? Dann klicke auf den Titel, um zu Hörproben bzw. den Lyrics des Songs zu gelangen.

Statt selbst nach einem Song zu suchen, kannst du das auch der Community auf der Seite überlassen. Dafür ist es jedoch nötig, dass du dich auf der Plattform registrierst. Danach kannst du im Forum Fragen über Songs stellen oder selbst Antworten zu Liedern geben, die andere suchen.

Tipp: Eventuell helfen dir der auf der Seite integrierte Blog und die Musik-Charts bei deiner Suche weiter.

Musikerkennung am PC: Über einzelne Textstellen suchen
Bei “Wie heisst das Lied” hast du diverse Möglichkeiten zur Musikerkennung am PC. (© 2018 Wie heisst das Lied / Screenshot / UPDATED)

“Musipedia”: Mit Noten Lieder aufspüren

Wenn du musikalisch geübt bist, weil du zum Beispiel selbst ein Instrument spielst, versuche es auf dieser Seite zur Musikerkennung. Hier hast du die Möglichkeit, einen Song anhand von Noten oder Rhythmen zu suchen. Dafür ist musikalisches Fachwissen von großem Vorteil.

Du kannst aber auch auf dieser Website deinen gesuchten Song einfach pfeifen. Beachte hierzu: Bei der Suche über dein Pfeifen ist es nötig, dass ein separates Mikrofon oder ein Headset an den Computer angeschlossen ist.

Übrigens: Laut Angabe auf der Seite ist sie auf Deutsch verfügbar. Es scheint jedoch nur die englische Version zu funktionieren.

  1. Gehe auf musipedia.org.
  2. Wähle links unten bei Music Search eine von drei Suchmethoden:
  • Über die Melodie (mithilfe einer Klaviatur)
  • Über die Kontur (den Abstand zwischen einzelnen Noten)
  • Über den Rhythmus (indem du eine beliebige Taste auf der Tastatur im Rhythmus deines Songs antippst)
  1. Je nach angeklickter Suchmethode gibst du auf der folgenden Seite die Melodie, die melodische Kontur oder den Rhythmus ein.
  2. Klicke danach auf Search bzw. Search Musipedia und du erhältst eine Auswahl an möglicherweise passenden Liedern mit Titel, Interpret und einem Auszug aus dem zugehörigen Notenblatt.
  3. Klickst du unter einem der Suchergebnisse auf view details, edit, or delete this entry, siehst du den gesamten Eintrag zu dem Song auf der Seite. Zusätzlich anhören lässt sich das Lied, indem du im Detaileintrag neben dem Punkt MIDI file auf das Start-Symbol klickst.

Dieser Dienst zur Musikerkennung am PC verfügt ebenfalls über ein angeschlossenes Forum. Hier kannst du Fragen stellen oder selbst auf Einträge antworten. Allerdings benötigst du dafür einen Account.

Tipp: Darüber hinaus lassen sich zu der Seite Melodien beisteuern. Und es ist möglich, bestehende Melodien zu ändern.

Musikerkennung am PC: Songs über Noten finden
Nutze bei “Musipedia” eine Klaviatur, um die Noten zum gesuchten Song einzugeben. (© 2018 Musipedia / Screenshot / UPDATED)

“WhoSampled”: Songs über Samples erkennen

Diese Seite ist zwar vorrangig auf das Abspielen und Finden von Samples, Remixes und Videos zu Songs ausgerichtet. Aber du kannst dir hier auch die Lieder vorspielen lassen, um bestimmte Musikstücke zu finden. Die Suche auf der englischsprachigen Seite funktioniert jedoch nur effektiv, wenn du zumindest einen Teil vom Songtitel oder den Interpreten im Kopf hast.

  1. Gehe auf whosampled.com und gib oben rechts ins Suchfeld den Songtitel oder Teile davon bzw. den Interpreten ein.
  2. Du erhältst eine Liste mit Ergebnissen, die unterteilt sind in Top Hit, Tracks und Connections. Gehe zu Tracks und klicke dort auf einen der Songs aus der Liste, um weitere Informationen zu erhalten bzw. das zugehörige Musikvideo abzuspielen und so festzustellen, ob es sich um das gesuchte Lied handelt.

Weißt du nicht genau, nach was für einem Song du suchst, kannst du auf dieser Seite sonst nur danach stöbern. Unter dem Menüpunkt Browse lassen sich beispielsweise Lieder nach Genres oder den Jahren ihrer Veröffentlichung anzeigen. Unter Charts stöberst du alternativ in den aktuell beliebtesten Songs und Interpreten.

Tipp: Es gibt unter dem Punkt Submit die Möglichkeit, dass du selbst Inhalte zu der Seite beisteuerst. Dazu ist allerdings eine Registrierung nötig.

Musikerkennung am PC: Mit Video-Streams Lieder erkennen
Bei “WhoSampled” lassen sich Videos von Songs abspielen, um sie zu erkennen. (© 2018 WhoSampled / Screenshot / UPDATED)

“COVER.INFO”: Cover und ihre Originale finden

Hast du ein Cover von einem Song gehört und suchst das Original oder umgekehrt? Dann bist du bei dieser Webseite vielleicht richtig. Hier machst du nicht nur einzelne Songs und Künstler ausfindig, sondern auch sämtliche von ihnen gecoverte Lieder. Die Suche funktioniert allerdings nur über den Songtitel oder Interpreten. Kennst du beides nicht, eignet sich unter Umständen einer der anderen Dienste zur Musikerkennung besser.

  1. Gehe auf cover.info und gib oben im Suchfeld einen Künstler oder Song ein. Klicke anschließend auf die Lupe rechts daneben, um die Suche zu beginnen.
  2. Du erhältst eine Liste mit Songs bzw. Künstlern, die zu deiner Suchanfrage passen. Klicke auf einen der Songs, um zu erfahren, von wem das Original ist und wer das Lied bereits alles gecovert hat und in welchen Medleys es vorkommt.
  3. Bist du noch nicht sicher, ob das richtige Lied dabei ist? Dann kannst du auf der Detailseite zu jedem Song das zugehörige Musikvideo abspielen. Klicke dafür auf das Start-Symbol links oben in der Ecke des Eintrags.
Musikerkennung am PC: Cover und ihre Originale finden
“COVER.INFO” zeigt dir Künstler und ihre Songs an sowie gecoverte Musikstücke. (© 2018 COVER.INFO / Screenshot / UPDATED)

Mit Musikerkennung am PC auf diverse Arten gesuchte Songs und Künstler finden

Die Möglichkeiten zur Musikerkennung am PC sind vielfältig. Während du bei einigen Online-Diensten selbst musikalisch aktiv wirst und singst oder den Rhythmus eingibst, um Songs zu finden, lassen andere auch die Eingabe von einzelnen Textstellen zu. Manchmal hilft aber auch die Community am besten weiter, um die gewünschten Informationen zu einem Lied, Album oder Interpreten zu finden. Welcher Online-Dienst sich am besten eignet, hängt folglich von deinen Vorlieben, aber auch von den verfügbaren Infos zum gesuchten Musikstück ab.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.