Ihre PlayStation 4 ist ungewohnt laut und das Gerät scheint während des Spielens sehr warm zu werden? Wenn sich der Staub mit der Zeit in der PlayStation 4 breitmacht, stoßen Lüfter und Elektronik an ihre Grenzen. Höchste Zeit, die Konsole zu reinigen. UPDATED sagt Ihnen, wie Sie Lüfter und Co. von Staub und Schmutz befreien und damit wieder die Bahn freimachen für schnellste Action.

Wie kann ich den Lüfter der PlayStation 4 reinigen?

Der Lüfter soll die Wärme aus dem Inneren des Geräts abführen. Dabei saugt er gleichzeitig staubige Luft an. Seine Rotorblätter und die Luftschlitze verstauben, wodurch die Wärme nicht mehr so gut abgeführt werden kann. Die Hitze im Inneren der Konsole steigt, die Elektronik wird belastet. So bekommen Sie den Staub aus dem Lüftungssystem:

Die Reinigung von außen

  1. Trennen Sie die Konsole sicherheitshalber vom Stromnetz.
  2. Pusten Sie mit einem kleinen Blasebalg, der auch von der Reinigung von Kameras bekannt ist und den Sie in jedem Fotogeschäft bekommen, in die Lüftungsschlitze, um feste Staubpartikel zu lockern. Halten Sie den Blasebalg schräg zum Gerät, um den Staub nicht ins Innere der Konsole zu blasen.
  3. Nehmen Sie den Staubsauger und führen Sie ihn auf niedriger Stufe langsam an die Lüftungsschlitze heran. Achten Sie darauf, dass kein zu starker Sog entsteht. Saugen Sie vorsichtig den Staub aus den Schlitzen und dem Inneren der Konsole heraus.
  4. Entfernen Sie festsitzende Staubpartikel mit einem Wattestäbchen aus den Lüftungsschlitzen.
  5. Wischen Sie die Konsole mit einem trockenen Mikrofasertuch ab.
  6. Stecken Sie den Stromstecker wieder ein.

Leider entfernen Sie auf diese Weise nur den oberflächlichen, lockeren Schmutz. Bleibt die Lautstärke des Lüfters höher als bei der ersten Inbetriebnahme und heizt die Konsole höher auf, sind vermutlich die Rotorblätter des Lüfters betroffen. Aber Achtung: Mit dem Entfernen der Abdeckung erlischt die Garantie. Seien Sie also besonders vorsichtig, dass Sie die Konsole nicht beschädigen.

Die Reinigung von innen

  1. Trennen Sie die Konsole vom Stromnetz.
  2. Schieben Sie die linke Abdeckung der PlayStation 4 mit leichtem Druck zur Seite und entfernen Sie die Abdeckung.
  3. Lösen Sie mit einem Wattestäbchen vorsichtig die Schmutzpartikel vom Lüfter.
  4. Nehmen Sie einen Staubsauger, vorzugsweise mit einem Aufsatz mit engem Schlitz, und führen ihn auf niedrigster Stufe sehr vorsichtig über den Lüfter und die übrigen inneren Komponenten.
  5. Befestigen Sie die Abdeckung und stecken Sie den Stromstecker wieder ein.
PlayStation 4 reinigen Controller
Das Touchpad und die Oberfläche eines Dualshock 4 Controllers sind relativ unempfindlich. Reinigungsmittel sollten Sie dennoch vermeiden. (© 2017 Sony Interactive Entertainment Europe Limited)

Das Touchpad und die Oberfläche eines Dualshock 4 Controllers sind relativ unempfindlich. Reinigungsmittel sollten Sie dennoch vermeiden. Copyright: Sony Interactive Entertainment Europe Limited

Wie kann ich die Controller der PlayStation 4 reinigen?

Liegen die Controller einige Zeit unbenutzt neben der Konsole, sammelt sich auch auf ihnen Staub an. Sind sie dagegen dauerhaft im Einsatz, bleiben häufig Schweiß und Fettflecken zurück. Für den unbeschwerten Spielgenuss sollten also auch die Controller regelmäßig einer Reinigung unterzogen werden.

Die Reinigung von außen

  1. Entfernen Sie zunächst den Staub und groben Schmutz mit einem trockenen Mikrofasertuch.
  2. Im Gegensatz zur Konsole können Sie bei den Controllern für die Reinigung von hartnäckigen Verschmutzungen auch angefeuchtete Tücher verwenden. Geben Sie etwas Wasser auf ein Reinigungstuch und reiben Sie damit die Oberfläche des Controllers ab.
  3. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit ins Innere gelangt. Sparen Sie deshalb die Kopfhörerbuchse, den USB-Port sowie den EXT-Anschluss aus.

Dringt Schmutz ins Innere ein, kann die Genauigkeit beeinträchtigt sein, etwa weil die Tasten klemmen. Dann hilft nur eine Reinigung von innen. Aber auch hier gilt: Wenn Sie die Controller aufschrauben, erlischt die Garantie. Seien Sie also besonders vorsichtig, dass Sie nichts beschädigen.

Die Reinigung von innen

  1. Schalten Sie den Controller aus.
  2. Lösen Sie die vier Kreuzschrauben an der Rückseite des Controllers.
  3. Trennen Sie die obere und untere Abdeckung voneinander. Nehmen Sie dafür gegebenenfalls eine Plastikkarte oder einen kleinen Spachtel, mit denen Sie an der Zwischenkante entlangfahren.
  4. Ziehen Sie die Abdeckung der Vorderseite vorsichtig nach oben. Beachten Sie, dass beide Teile noch durch ein Flexband – einen Gummizug – verbunden sind.
  5. Lösen Sie das Flexband vorsichtig aus der Verankerung in der Vorderseite. Benutzen Sie sicherheitshalber eine kleine Zange.
  6. Fahren Sie mit einem Haushaltstuch, das Sie gegebenenfalls leicht anfeuchten, behutsam über die inneren Teile. Achten Sie darauf, dass die Platine und der Akku keine Feuchtigkeit abbekommen.
  7. Lassen Sie alle Teile gründlich trocknen.
  8. Setzen Sie das Flexband wieder ein, der Plastikzug soll dabei nach außen weisen.
  9. Legen Sie die untere Abdeckung auf die obere und drücken Sie beide Teile an allen Enden fest zusammen.
PlayStation 4 reinigen VR-Brille
Damit Sie weiterhin in dreidimensionalen virtuellen Welten den Durchblick behalten, sollten Sie auch die VR-Brille regelmäßig reinigen. (© 2017 Sony Interactive Entertainment Europe Limited)

Wie halte ich Staub und Schmutz von der Konsole fern?

Je weniger Staub und Schmutz in die Konsole gelangen, umso weniger leidet die Elektronik durch etwaige Überhitzung. Mit ein paar wenigen Maßnahmen können Sie die Belastung für die PlayStation 4 reduzieren.

  • Stellen Sie die Konsole nicht direkt an der Wand oder in der Nähe anderer Hindernisse auf. Je freier sie steht, desto besser kann die Luft zirkulieren.
  • Entfernen Sie regelmäßig den Staub in der Nähe der Konsole. So können keine Staubpartikel in die PlayStation 4 hineingesogen werden.
  • Vermeiden Sie, dass sich Haustiere in der Nähe der Konsole aufhalten.
  • Wischen Sie die Konsole regelmäßig mit einem trockenen Mikrofasertuch ab.
  • Decken Sie die Konsole mit einer speziellen Schutzhülle ab, die Sie im Fachhandel bekommen.

Wie kann ich die VR-Brille und die Kamera der PlayStation 4 reinigen?

Wie bei einer normalen Brille können auch die Linsen einer PlayStation VR-Brille verschmutzen. Doch als Teil eines technischen Gerätes sollten Sie Wasser und Reinigungsflüssigkeiten in jedem Fall vermeiden. Gehen Sie stattdessen wie folgt vor:

  1. Entfernen Sie an den acht Schnellverschlüssen den Light Shield, also den Lichtschutz aus Gummi, vom Brillengehäuse.
  2. Pusten Sie mithilfe eines kleinen Blasebalgs, der auch bei der Reinigung von Kameralinsen eingesetzt wird, den groben Staub und Schmutz von den Linsen.
  3. Reiben Sie mit einem trockenen, fusselfreien Mikrofasertuch in langsamen Kreisbewegungen über die Linse.
  4. Reinigen Sie den Light Shield mit einem feuchten Haushaltstuch und einer geringen Menge milder Seife.
  5. Wischen Sie den Light Shield mit einem Papiertuch ab und lassen Sie ihn komplett trocknen.
    Montieren Sie den Light Shield wieder am Brillengehäuse.
  6. Für die Reinigung der PlayStation Kamera benutzen Sie ausschließlich ein weiches, trockenes Tuch. Verwenden Sie keine imprägnierten Reinigungstücher, Lösungsmittel oder andere Chemikalien.

Saubere Sache für langen Spielspaß

Die PlayStation 4 und ihre Komponenten gehören nicht zu den Dingen in Ihrem Haushalt, die besondere Aufmerksamkeit beim Putzen erfordern. Steht die Konsole frei und ist die Umgebung weitgehend staubfrei, genügt es in der Regel, die Oberflächen bei Bedarf abzuwischen und dabei auch die Luftschlitze von Ablagerungen zu befreien. Das Zubehör benötigt ebenfalls nur eine oberflächliche Behandlung. Regelmäßig durchgeführt, gewährt Ihnen die PlayStation 4 einen langen, ungetrübten Spielspaß.

Und auch wenn sich doch einmal zu viel Schmutz angesammelt hat und die Leistung darunter leidet, kann es schon bald weitergehen. Denn auch wenn die Garantie dadurch erlischt, sind alle Teile relativ leicht zu öffnen und von innen zu reinigen – und die Action kann weitergehen.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.