Auf der Zugfahrt in den Urlaub möchten Sie entspannt Ihre Lieblingsmusik genießen, doch die Geräuschkulisse im Großraumabteil hält Sie davon ab: Fahrgeräusche, Unterhaltungen und raschelnde Zeitungen stören den Musikgenuss. Hier schafft Active Noise Cancelling Abhilfe. Kopfhörer mit dieser Technologie können Umgebungsgeräusche hervorragend herausfiltern. Wir zeigen Ihnen, was ANC ausmacht und welche Varianten an Kopfhörern zur Verfügung stehen.

Das bieten Kopfhörer mit Active Noise Cancelling

Active Noise Cancelling ist ein technisches Verfahren zur Reduzierung von störenden Nebengeräuschen, das speziell für Kopfhörer entwickelt wurde. Dabei werden gegenpolige Schallwellen erzeugt, die den Außenschall aufheben. Auf diese Weise filtert die Technik die meisten Außengeräusche heraus und Sie können sich besser auf die Musik konzentrieren.

So funktioniert ANC

Ein unsichtbar verbautes Mikrofon am Kopfhörer nimmt die Außengeräusche auf, während ein Mikroprozessor in Echtzeit die benötigten Antischallwellen errechnet. Die Kopfhörer geben dann neben der Musik auch die entsprechenden ausgleichenden Schallwellen aus, damit Sie nur die Musik hören. Es gibt Unterschiede zwischen einzelnen Kopfhörern mit ANC: Bei einigen Modellen können Sie entscheiden, ob Sie Noise Cancelling ein- oder ausschalten möchten. Bei anderen ist die Funktion permanent aktiv.

Spezielle Technik mit höherem Energieanspruch

Alle Kopfhörer mit ANC benötigen eine zusätzliche Stromversorgung. Durch die aufwendige Technik gehören Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung eher in die preisliche Oberklasse und kosten in der Regel mehr als einfache Standardkopfhörer.

Hier lohnen sich Kopfhörer mit ANC-Technologie

Flugzeug, Bahn und Co.

Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung eignen sich besonders gut für laute Umgebungen, in denen Sie beim Musikhören gern Ihre Ruhe hätten – während eines Fluges oder einer Bahnfahrt etwa. Gerade für die Reise mit dem Flugzeug ist Active Noise Cancelling eine große Bereicherung in Sachen Hörkomfort. Die dröhnenden Fluggeräusche der Turbinen sind bei normalen Kopfhörern oft sehr störend. Ein Kopfhörer mit ANC kann die tiefen Töne hingegen herausfiltern. So können Sie sich ganz auf das spannende Hörbuch oder das neue Album Ihrer Lieblingsband konzentrieren oder ungestört Videos auf Laptop oder Tablet schauen.

ANC kann vor Hörschäden schützen

Mit normalen Kopfhörern ohne ANC ist man bei lauten Umgebungsgeräuschen versucht, die Lautstärke so weit aufzudrehen, bis keine Außengeräusche mehr nach innen dringen. Dies kann aber das Gehör schädigen. Mit ANC-Kopfhörern vermeiden Sie dieses Risiko.

Kopfhörer mit Active Noise Cancelling für den Flug benutzen
Bevor Sie den nächsten Flieger besteigen, könnte die Anschaffung eines Kopfhörers mit Noise Cancelling von Nutzen sein. (© 2017 YakobchukOlena/Fotolia)

Mögliche Nachteile von Active Noise Cancelling

Active Noise Cancelling ist nicht in jedem Fall die beste Lösung. Es gibt Situationen, in denen Sie auf die aktive Geräuschunterdrückung lieber verzichten sollten. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele.

Fehlende Aufmerksamkeit im Straßenverkehr

Bedenken Sie, dass Sie beispielsweise beim Spaziergang in der Stadt Ihre Umgebungsgeräusche wahrnehmen sollten, damit Sie etwa überholende Radfahrer klingeln hören oder den Autoverkehr nicht nur im Auge, sondern auch im Ohr behalten.

ANC-Kopfhörer am Arbeitsplatz

Einerseits genießen Sie mit Active Noise Cancelling selbst bei Hektik Ruhe im Büro. Andererseits bekommen Sie aber auch weniger von der Kommunikation zwischen den Kollegen mit und verpassen vielleicht sogar, wenn Sie jemand anspricht oder das Telefon klingelt. Wägen Sie also gut ab, ob und wann Sie das Noise Cancelling bei der Arbeit einschalten möchten.

Kopfhörer mit Noise Cancelling bei der Arbeit benutzen
Noise Cancelling ist praktisch, um Ruhe bei der Arbeit zu haben. Vergessen Sie dabei aber nicht Ihre Kollegen. (© 2017 Wavebreakmedia Ltd/Thinkstock)

Welche Arten von ANC-Kopfhörern gibt es?

Besonders flexibel lassen sich Modelle einsetzen, bei denen sich ANC sowohl an- als auch ausschalten lässt. Darüber hinaus gibt es Kopfhörer mit Active Noise Cancelling für alle gängigen Kopfhörertypen. Ihre Vor- und Nachteile sind:

In-Ear-Kopfhörer, die Sie direkt ins Ohr stecken

+Generelle Dämpfung von Umgebungsgeräuschen durch das Ausfüllen des Gehörgangs
+Platzsparend
- Aufwendigere Auswahl eines passenden Modells, da die Beschaffenheit von Ohr und Gehörgang von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist

Auf dem Ohr aufliegende Kopfhörer

+Schließen mit einem Polster die Ohrmuschel ab und dämpfen generell einen Teil der Außengeräusche
- Zu langes Tragen kann bei eng am Kopf anliegenden Modellen zu Ohrenschmerzen führen

Ohrumschließende Kopfhörer

+Liegen direkt am Kopf an und üben in der Regel keinen Druck auf die Ohren aus
- Bei eng anliegenden Modellen kann ein Druckgefühl im Ohr entstehen, das auf mangelnden Druckausgleich mit der äußeren Umgebung zurückzuführen ist

Empfindlichkeit gegen Antischallwellen

Manche Nutzer klagen bei aktiviertem Noise Cancelling über einen unangenehmen Druck in den Ohren. Das liegt daran, dass Träger von ANC-Kopfhörern ständig zusätzlichen Schallwellen ausgesetzt sind – auch, wenn eine leise Musikpassage gespielt wird oder in der Pause zwischen zwei Songs eigentlich Stille herrscht.

Unterschiedliche Wirksamkeit je nach Frequenz

Kopfhörer mit ANC-Technologie können tiefere, dauerhafte Frequenzen wie das erwähnte Flugzeugdröhnen in der Regel besser ausgleichen als höhere, unterbrochene Töne, zum Beispiel Stimmen. Dazu kann bei ANC-Kopfhörern zusätzlich ein tiefes Summen vernommen werden, das von manchen Menschen gerade bei leiseren Passagen eines Audiotracks als störend empfunden wird.

Höheres Gewicht als bei normalen Kopfhörern

ANC-Kopfhörer benötigen immer eine Stromquelle und besitzen daher entweder Batteriefächer in der Ohrmuschel oder ein Fach am Kopfhörerkabel. Dadurch sind ANC-Kopfhörer in der Regel etwas schwerer als vergleichbare Modelle ohne aktive Geräuschunterdrückung.

Ruhe durch Active Noise Cancelling

Vor der Anschaffung eines Kopfhörers mit Active Noise Cancelling stellt sich die Frage nach dem Nutzen. Einerseits ist das Bedürfnis nach einem komplett abgeschotteten Hörerlebnis vom individuellen Empfinden abhängig. Andererseits sollten Faktoren wie die Wahrnehmungsfähigkeit äußerer Geräusche dennoch eine Rolle spielen.

Für die Reise in Bus, Bahn und Flugzeug bringt der Schallausgleich mehr Hörqualität, weil die Außengeräusche sehr gut ausgeblendet werden. Für den Spaziergang im Park oder die Arbeit im Büro schotten Kopfhörer mit Active Noise Cancelling womöglich zu sehr von der Außenwelt ab. Das ist beispielsweise im Stadtverkehr eher gefährlich als hilfreich. Hier dämpfen die Polster am Ohr anliegender oder umschließender Kopfhörer bereits ausreichend – und lassen Sie dennoch Ihre Umgebung wahrnehmen. Ein Kopfhörer mit ein- und ausschaltbarem Noise Cancelling ist aber wohl die beste Lösung. Dann können Sie flexibel entscheiden, ob Sie ANC nutzen möchten oder nicht.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.