Du bist Fan von Sport, Serien oder Filmen – und viel unterwegs. Optimale Voraussetzungen für Sky Go. Damit lassen sich deine Inhalte komfortabel auf bis zu vier mobile Endgeräte streamen. Aktuell bist du nun bei einem Freund und willst dessen Tablet für Sky Go nutzen –  hast aber bereits vier eigene Geräte angemeldet. Was jetzt? Durchatmen, die Lösung heißt “Geräteliste zurücksetzen”. Alle weiteren Details zum Bearbeiten oder Entfernen erfährst du in diesem Ratgeber.

Geräteliste zurücksetzen / löschen

Wenn die maximale Anzahl von vier Geräten angemeldet ist, lässt sich zunächst kein weiteres nutzen. Unangenehm, wenn du gerade darauf angewiesen bist, mit einem Smartphone, Tablet oder Notebook auf Sky Go zuzugreifen, das eben noch nicht angemeldet ist.

Der Stopp nach vier registrierten Geräten gilt unabhängig davon, ob es sich um ein Smartphone, ein Tablet oder ein Notebook handelt. Um Sky Go auf einem weiteren Gerät nutzen zu können, setze zunächst die Geräteliste zurück. Gehe in diesen Schritten vor:

  1. Gehe in deinem Browser auf die Website von Sky Go.
  2. Klicke oben rechts auf Login.
  3. Gib deine Kundennummer/E-Mail-Adresse und deine 4-stellige Sky-PIN ein. Diese findest du in den Unterlagen, die dir Sky zum Vertrag zugesandt hat.

    Sky-Go-Geräteliste zurücksetzen Login
    Beim Login auf Sky Go ist wahlweise Kundennummer oder E-Mail-Adresse einzutragen. (© 2018 UPDATED / Screenshot)
  1. Links neben Logout findest du den Button Einstellungen.
  2. Scrolle weiter nach unten. Im Abschnitt Übersicht sind die angemeldeten Geräte aufgeführt.
  3. Unter den maximal vier angemeldeten Geräten befindet sich der Button Geräteliste zurücksetzen. Klicke darauf, um die Liste zu leeren.
    Hinweis: Es wird immer die gesamte Liste geleert.
  4. Nun kannst du dich erneut auf bis zu vier Geräten einloggen, bevor ein weiteres Zurücksetzen der Liste vonnöten ist.
  5. Achtung: Du kannst die Geräteliste nur alle 60 Tage zurücksetzen!

Fünf der meistgesehenen Sky-Go-Serien

Wer gerne häppchenweise unterhalten wird, wird in diesem Fall zwar nicht wöchentlich auf die Folter gespannt. Dafür besteht die Gefahr, sich stunden- oder gar tageweise eine Episode nach der anderen zu Gemüte zu führen. Diese fünf Serien werden von Sky-Go-Kunden besonders gern gesehen:

  • Westworld (Sci-Fi)
  • Shameless (Comedy)
  • Billions (Drama)
  • Strike (Crime)
  • American Gods (Mystery/Fantasy)

Sky Go: Neue Geräte einrichten

Du hast die Geräteliste zurückgesetzt. Um nun einen neuen Empfänger, wie beispielsweise ein Tablet oder Smartphone, nutzen zu können, richtest du ihn einfach neu ein. Dabei gehst du folgendermaßen vor:

  1. Navigiere in deinem Browser auf die Seite von Sky Go.
  2. Logge dich wie oben beschrieben mit deinen Zugangsdaten ein.
  3. Mit deinem Login ist das jeweils von dir genutzte Gerät automatisch registriert.
  4. Dasselbe gilt für den Aufruf von Sky Go über eine mobile App. Auch hier ist das jeweilige Gerät nach dem Login ohne weiteres Zutun registriert.
  5. Ist die maximale Anzahl von vier Einträgen zur Nutzung von Sky Go erreicht, setze für ein weiteres Gerät die Geräteliste zurück.
Sky-Go-Geräteliste zurücksetzen, Geräte bearbeiten und löschen
Sky Go kann für Flexibilität sorgen. Zum Beispiel, um gemeinsam bei Sport-Events mitzufiebern. Eine bestimmte Frist solltest du dabei im Auge behalten. (© 2018 Thinkstock / AntonioGuillem )

Fünf der meistgesehenen Filme auf Sky Go

Inspiration gefällig für die Momente, in denen nichts so wichtig ist wie fesselnde Unterhaltung? Das Angebot an Werken, die uns zu Tränen rühren oder nicht einschlafen lassen, ist so gut wie unüberschaubar. Diese fünf Filme aus ganz unterschiedlichen Genres gehören zum Pflichtprogramm von Sky-Go-Kunden:

  • Die Mumie (Horror)
  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Fantasy)
  • Lommbock (Comedy)
  • Atomic Blonde (Action)
  • Cold Blood (Thriller)

Sky Go auf mehr als vier Geräten ist kein Thema, aber …

Der Hinweis, dass die Nutzung von Sky Go auf vier mobile Endgeräte beschränkt ist, klingt zunächst bedrohlich. Ist es doch alles andere als unüblich, dass neben dem hauptsächlich genutzten Tablet, Smartphone oder Notebook auch noch weitere Geräte ins Spiel kommen.

Sky Go hat für diesen Fall allerdings vorgesorgt und bietet ein Zurücksetzen der Geräteliste an. Anschließend sind die registrierten Geräte gelöscht und der Anmeldung eines weiteren Tablets oder Smartphones steht nichts im Wege. Ein Vorgang, der einfach von der Hand geht.

Eine Einschränkung solltest du aber dringend beachten: Du kannst die Geräteliste nur alle 60 Tage zurücksetzen. Hast du also bereits vier Einträge, musst du bis zum Ablauf dieser Frist warten, bis du Sky Go auf einem bislang nicht registrierten Gerät nutzen kannst.

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.