Noch ein Gerät, das an deinen Fernseher angeschlossen werden soll und Platz benötigt? Muss ja, immerhin bist du als Sky-Kunde auf den speziellen Receiver angewiesen… oder? Nein. Es gibt interessante Alternativen, mit denen die Nutzung von Sky ohne Receiver problemlos möglich ist. UPDATED zeigt dir die einzelnen Optionen und wie du sie nutzt.

Sky ohne Receiver gucken: Probleme vermeiden

Wenn du einen Vertrag mit dem Bezahlsender Sky schließt, kommt in der Regel kurz danach ein Paket ins Haus. Es enthält einen Receiver, mit dem du die gebuchten Sky-Sender empfangen und auf dein TV-Gerät übertragen kannst.

Aber wo sollst du dieses Gerät noch aufstellen? In vielen Haushalten ist der Platz beim Fernseher bereits durch andere Technik besetzt. Hinzu kommen auch gerne mal technische Probleme mit dem Receiver, etwa Schwierigkeiten beim Start oder Einfrieren nach einer Softwareaktualisierung, die den Fernsehgenuss stören.

Ohne Receiver tauchen diese Aufstell- und Technik-Probleme gar nicht auf. Aber kannst du ohne Receiver überhaupt Sky gucken? Ja, es gibt sogar mehrere Möglichkeiten.

Möglichkeit 1: Sendungen über Sky Go empfangen

Wenn du ein Sky-Abo hast, kannst du die gebuchten Sender auf einem Computer über die App “Sky Go” ansehen. Sie steht kostenlos für Windows und Mac zur Verfügung. So wird sie installiert:

Windows

Besitzt du einen Windows-Computer oder -Laptop, installierst du die Anwendung folgendermaßen:

  1. Gehe auf die Sky Go-Webseite und klicke unter Windows auf Jetzt herunterladen. Das lädt die Datei SkyGoInstaller.exe herunter.
  2. Öffne die Datei mit einem doppelten Mausklick.
  3. Klicke auf Installieren und lasse den automatischen Installationsvorgang ablaufen.
  4. Öffne die installierte Anwendung mit einem Doppelklick.
  5. Gib jetzt die Login-Daten deines Sky-Abos (E-Mail-Adresse und Passwort) ein.

Anschließend kannst du alle gebuchten Angebote und Programme nutzen.

Mac

Auf einem iMac oder MacBook funktioniert die Installation ähnlich unkompliziert:

  1. Gehe auf die Sky Go-Webseite und klicke unter Mac auf Jetzt herunterladen. Dadurch wird die Datei SkyGoInstaller.zip heruntergeladen.
  2. Öffne die ZIP-Datei mit einem doppelten Mausklick.
  3. Lasse den automatischen Installationsvorgang ablaufen.
  4. Klicke doppelt auf die Anwendung , um diese zu öffnen.
  5. Gib abschließend deine Sky-Account-Daten ein und genieße das Programm.

Sky Go auf dem Fernseher ansehen

Nun stellt sich nur noch die Frage, wie die Serien und Filme von deinem PC auf deinen großen Fernseher gelangen. Mac-Nutzer können dies leider nicht bewerkstelligen. Bei einem Windows-PC findet allerdings ein kleiner Trick Anwendung:

  1. Installiere zunächst das sogenannte Silverlight-Plugin, indem du auf Installieren klickst und dem Download-Formular folgst.
  2. Öffne anschließend Sky Go und logge dich wie gewohnt mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort ein.
  3. Schließe die Anwendung wieder und verbinde PC und Fernseher mit einem HDMI-Kabel.
  4. Drücke auf der PC-Tastatur gleichzeitig die Windows- und die P-Taste, um das Seitenfenster Projizieren zu öffnen.
  5. Wähle dort Nur zweiter Bildschirm aus.
  6. Wenn du nun Sky Go am PC öffnest, erscheint das Sky-Programm auf dem Fernseher.

Das ist der Sky-Q-Receiver

Er nimmt Platz weg, aber hat es in sich: Der Sky-Q-Receiver bietet ein breites Leistungsspektrum. Alle Free-TV-Sender, die der Kabelnetzbetreiber anbietet, sind empfangbar – und natürlich auch die gebuchten Sky-Pakete.

Wenn technisch verfügbar, wird das Bild in Ultra HD/4k dargestellt. Zusätzlich praktisch: Sky Go ist bereits integriert, sodass darüber bis zu fünf Geräte gleichzeitig auf Sender und Mediathek zugreifen können.

Möglichkeit 2: CI+-Modul nutzen

Ein weiterer Weg zu Sky ohne Receiver läuft über das sogenannte CI+-Modul. Das ist ein kleines Gerät zum Entschlüsseln von digitalen Radio- und TV-Signalen. Viele moderne Fernseher haben bereits einen Steckplatz für dieses Modul.

Allerdings ist ein Sky-CI+-Modul nicht mit jedem TV-Gerät oder Kabelnetzbetreiber kompatibel. Gehe daher so vor:

  1. Prüfe anhand der TV-Bedienungsanleitung, ob das Gerät einen Steckplatz hat und generell für CI+ geeignet ist.
  2. Frage bei deinem Kabelnetzbetreiber nach, ob ein Sky-Modul in seinem Netz betrieben werden kann.Tipp: Hier gibt es eine Liste von “Fremd”-Receivern, die die Hersteller bereits auf ihre Kompatibilität mit Sky getestet haben.
  3. Spricht technisch gesehen nichts gegen dein Vorhaben, bestellst du das CI+-Modul direkt bei Sky. Achte darauf, dass deine Sky-Smartcard für diese Verwendung freigeschaltet wird (funktioniert meist automatisch).
  4. Anschließend steckst du die Smartcard in das CI+-Modul und diese Kombination in den CI+-Steckplatz am TV-Gerät. Jetzt lässt sich das Sky-Angebot direkt am Gerät aufrufen.
Sky gucken ist auch ohne Receiver möglich
Viele moderne TV-Geräte haben einen Steckplatz, um über ein CI+-Modul digitale Programme zu sehen. (© 2018 DragonImages / GettyImages)

Möglichkeit 3: Ohne Receiver mit Sky Ticket

Du hast nicht nur keinen Platz für einen Sky-Receiver, sondern auch keine finanziellen Reserven für ein komplettes Sky-Abo?  Dann heißt die Lösung für dich: Sky Ticket. Dabei kannst du zwischen verschiedenen Angebotsvarianten wählen, flexibel und monatlich kündbar.

So genießt du Filme, Sport und Serien auf diesem Weg:

  1. Gehe auf die Sky-Ticket-Seite.
  2. Wähle dort das gewünschte Paket (Serien, Filme oder Sport) und klicke auf Jetzt holen.
  3. Es öffnet sich eine Maske, in der du deine persönlichen Daten und die gewünschte Zahlungsweise einträgst. So erstellst du ein Kundenkonto. Ein Klick auf Weiter fasst die Bestellung zusammen.
  4. Bestätige die Zusammenfassung – nun ist die Buchung komplett.Hinweis: Bei der Ersterstellung eines Kundenkontos bekommst du innerhalb weniger Minuten einen Aktivierungslink und eine vorläufige Login-PIN per E-Mail zugesendet.
  5. Aktiviere den Link durch Anklicken in der Mail und logge dich in den Sky-Ticket-Account mit der gelieferten PIN ein. Jetzt kannst du das Angebot nutzen und den Account anpassen, etwa eine eigene PIN speichern.

Übrigens: Sky Ticket lässt sich auf vielen stationären und mobilen Geräten nutzen, beispielsweise Smart-TV-Geräten mit Internetzugang, Android Smartphones, Mobilgeräten von Apple, auf PC und Mac und auch einigen Spielekonsolen wie PlayStation und Xbox.

Familie nutzt Sky Ticket mit Laptop und Tablet
Sky Ticket funktioniert nicht nur auf PC und Mac, sondern auch auf Tablets, Smartphones und Spielekonsolen. (© 2018 bowdenimages / GettyImages)

Gute Alternativen zum Sky-Receiver

Der externe Sky-Receiver ist die klassische Technik, um das Angebot des Bezahlsenders zu nutzen. Hast du aber keinen Platz für ein weiteres Mediengerät im heimischen Wohnzimmer, gibt es gute Alternativen. Ob ein CI+-Modul zum Einstecken in das TV-Gerät, die Sky-Go-App für Windows und Mac oder die flexible Sky-Ticket-Lösung: Für jeden findet sich die ideale Streaming-Lösung.

 

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.