Der Passant, der Ihnen beim Bummel durch Tokio oder Rio de Janeiro entgegenkommt, kann Ihnen bestimmt sagen, wo es zum Bahnhof geht. Wenn er nur Ihr Deutsch verstünde oder Sie Japanisch beziehungsweise Portugiesisch sprechen könnten ... und auch beim Blick auf die Speisekarte des traditionellen Lokals im Spanien-Urlaub sind Sie nicht wirklich sicher, was Sie gerade bestellen? Ihr Smartphone kann Ihnen helfen. Mit Apps, die Sie sicher durch den babylonischen Sprachdschungel leiten – wie die, die wir Ihnen hier vorstellen.

“Microsoft Translator”: Der Allrounder

Der “Microsoft Translator” gehört zu den beliebtesten und meistgenutzten Übersetzer-Apps. Denn er ist nicht nur kostenlos, sondern bietet für fast jeden Kommunikationsweg eine Lösung.

Das bedeutet, Sie können bei ihm wie bei jedem anderen Übersetzungsprogramm einen Text eingeben und bekommen die deutsche Bedeutung angezeigt. Darüber hinaus aber erkennt und übersetzt der “Microsoft Translator” auch die Schrift auf Fotos, die Sie aufgenommen haben – etwa von Hinweisschildern. Und schließlich kommt auch das gesprochene Wort nicht zu kurz: Per Mikrofon nehmen Sie zum Beispiel die Frage nach dem Weg zum Bahnhof auf und spielen dem nächsten Passanten die Frage in seiner Sprache vor. Dieses Feature steht allerdings nur für zehn Sprachen zur Verfügung, darunter aber auch Deutsch. Ein besonderes Plus: Die wichtigsten Funktionen sind auch offline verfügbar.

Die wichtigsten Features des “Microsoft Translator”:

  • Textübersetzung in mehr als 60 Sprachen, darunter neben den meistgesprochenen auch exotische wie Fidschianisch oder Yukatekisches Maya. Es sind aber nicht alle Features in allen Sprachen verfügbar.
  • Übersetzung des Textes auf Fotos und Screenshots
  • Audio-Aufnahme und anschließende Wiedergabe in einer anderen Sprache (nur für 10 Sprachen verfügbar)
  • Kostenlose Sprachpakete für Offline-Nutzung
  • Aussprachehilfen per Text und Audio
  • Kopplung von mehreren Geräten für Übersetzung während des Telefonats

“Microsoft Translator” kostenfrei für Android herunterladen
“Microsoft Translator” kostenfrei für iOS herunterladen

Translator-Apps “Microsoft Translator” Screenshots
Ob eingetippter Text, die Aufschrift auf einem Foto oder per Audio-Aufnahme: Der “Microsoft Translator” erkennt so ziemlich jeden Kommunikationsweg. (© 2018 Microsoft Corporation/Google Play)

“Google Übersetzer”: Der Handschriften-Leser

Der “Google Übersetzer” wird von vielen bereits in seiner Web-Version genutzt, da er einem bei der Google-Suche nach einem Übersetzungsprogramm in der Regel als Erstes angezeigt wird. Als App bietet er einen ähnlichen Leistungsumfang wie der “Microsoft Translator” und ist ebenso kostenlos und werbefrei.

Offline können 52 Sprachen in beide Richtungen übersetzt werden, insgesamt beherrscht die Software sogar über 100 Sprachen, darunter auch Friesisch oder Jiddisch. Eine Besonderheit: Anstatt die Tastatur zu verwenden, können die Texte auch handschriftlich eingegeben werden – dieses Feature funktioniert bei über 90 Sprachen.

Die wichtigsten Features des “Google Übersetzer”:

  • Textübersetzung in mehr als 100 Sprachen
  • Übersetzung des Textes auf Fotos und Screenshots
  • Audio-Aufnahme und anschließende Wiedergabe in einer anderen Sprache (funktioniert in rund 30 Sprachen)
  • Handschriftliche Texteingabe möglich
  • Markierungsfunktion von Wörtern und Sätzen für die künftige Verwendung

“Google Übersetzer” kostenfrei für Android herunterladen
“Google Übersetzer” kostenfrei für iOS herunterladen

Translator-Apps “Google Übersetzer” Screenshots
Neben der Audio-Übersetzung und der virtuellen Umwandlung von Schildern und Co. bietet der “Google Übersetzer” auch die Möglichkeit für eine handschriftliche Texteingabe. (© 2018 Google Inc./Google Play)

”Awabe Übersetzen Sprachen”: Das Beste dreier Welten

Der Name “Awabe Übersetzen Sprachen” klingt für eine Translator-App etwas holprig, zudem ist das Programm nur für Android verfügbar. Für Android-Nutzer ist die App aber sehr empfehlenswert, denn ihre Übersetzungen gehören zu den besten und genauesten. Warum? “Awabe Übersetzen Sprachen” besitzt keine eigene Translator-Software, sondern bedient sich bei den drei Programmen “Microsoft Translator”, “Google Übersetzer” sowie dem Übersetzer-Tool der russisch-niederländischen Suchmaschine Yandex. Trotzdem werden schnell die Ergebnisse angezeigt. Auch diese App ist kostenlos, allerdings wird ein Werbebalken eingeblendet. Nicht alle Audio-Funktionen sind auf Deutsch verfügbar, zudem ist eine Online-Verbindung erforderlich.

Die wichtigsten Features von “Awabe Übersetzen Sprachen”:

  • Kombination von drei verschiedenen Übersetzer-Apps
  • beherrscht rund 80 Sprachen
  • Spracheingabe
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche und einfache Bedienung

“Awabe Übersetzen Sprachen” kostenfrei für Android herunterladen

Translator-Apps “Awabe Übersetzen Sprachen” Screenshots
Die App “Awabe Übersetzen Sprachen” besticht durch ihre einfache Bedienung und guten Ergebnisse. (© 2018 Awabe/Google Play)

Überall ins Internet: So geht’s

In der Regel benötigen die meisten der hier vorgestellten Übersetzer-Apps keine Internetverbindung. Falls doch, oder wenn einmal ein Update nötig ist, ist es gut, wenn Sie auch in abgelegenen Regionen oder strukturschwachen Ländern mobil surfen können. Das kostet Ihnen zu viel Datenvolumen? Dann sind das die Alternativen:

Surfstick

In den kleinen Stick wird die SIM-Karte eines Mobilfunkanbieters eingesteckt. Die nötige Software installiert sich in der Regel automatisch, wenn der Stick per USB an ein Gerät angeschlossen wird. Für Reisen ist ein Prepaid-Guthaben empfehlenswert, das quasi abgesurft werden kann.

Mobiler WLAN-Router

Auch der mobile WLAN-Router benötigt eine SIM-Karte. Anschließend baut er ein WLAN-Netz auf, über das Sie wie beim heimischen WLAN-Router mit Ihrem Smartphone oder Tablet das Internet erreichen. Für die nötige Energie besitzt der mobile WLAN-Router einen eigenen Akku.

Hier finden Sie weitere Informationen und die Vor-und Nachteile von Alternativen zum Hotspot.

“Waygo”: Der Asien-Experte

Die App “Waygo” ist speziell für Reisen nach China, Japan und Korea interessant. Denn sie kann deren Schriftzeichen erkennen und übersetzen – allerdings nur ins Englische. Damit Sie die Schriftzeichen nicht per Hand nachzeichnen müssen, erkennt auch “Waygo” den Text, der auf den Aufnahmen Ihrer Smartphone-Kamera zu sehen ist. Dafür benötigt die App nicht einmal eine Internetverbindung. In der kostenfreien Version sind 10 Übersetzungen pro Tag möglich, ansonsten können Sie die Sprachen als Komplettpaket, einzeln oder für die wochenweise Nutzung kaufen.

Die wichtigsten Features von “Waygo”:

  • Übersetzt Aufnahmen von asiatischen Schriftzeichen
  • Übersetzt Chinesisch, Japanisch, Koreanisch ins Englische
    keine Onlineverbindung nötig
  • Zeigt die Aussprache der asiatischen Begriffe an
  • Kostenlos bis zu zehn Übersetzungen pro Tag
  • Keine deutsche Sprachausgabe

“Waygo” kostenfrei für Android herunterladen
“Waygo” kostenfrei für iOS herunterladen

Translator-Apps “Waygo” Screenshots
Für vertikalen Text wie in der rechten Beispiel-Abbildung kann man den Text in der “Waygo”-App drehen. (© 2018 Translate Abroad/iTunes)

“Voice Translator All languages”: Der Audio-Spezialist für Android

Der Name ist Programm: Ein Blick auf den “Voice Translator All languages” lohnt sich für alle, die eine Translator-App bevorzugt als Dolmetscher einsetzen wollen. Zwar beherrschen auch andere Programme die Spracheingabe über Mikrofon und geben dann den übersetzten Text per Sprachausgabe wieder. Allerdings ist der Sprachenkatalog dort oft stark eingeschränkt, während beim “Voice Translator All languages” die Sprachausgabe bei den meisten der rund 90 Sprachen funktioniert. Allerdings benötigt er für die Übersetzung stets einige Sekunden. Natürlich können Sie den Text auch eintippen.

Aber: Diese App benötigt eine Internetverbindung für die Übersetzung und ist nur Android verfügbar.

Die wichtigsten Features von “Voice Translator All languages”:

  • Mehr als 90 Sprachen
  • Spracheingabe und -ausgabe in fast allen Sprachen
  • Benötigt Internetverbindung
Translator-Apps “Voice Translator All languages” Screenshots
Das Symbol der App (links) zeigt es an: “Voice Translator All languages” ist vor allem auf die Spracheingabe und -ausgabe spezialisiert. (© 2018 mobiledevz/Google Play)

Disclaimer
Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.